Scorsonère: Köstliches Altes Gemüse

scorzonera

Der Anbau von Scorzonera wird bereits im Mai praktiziert, wenn die Ernte von Herbst bis Winter stattfinden kann.

Ob beim Säen oder beim Pflanzen, es fällt Ihnen leicht, großartige Scorzoner zu bekommen.

Zusammenfassend das, was Sie wissen müssen:

Name: Scorzonera hispanica
Familie: Asteraceae
Typ: Gemüse

Höhe
: 30 bis 90 cm
Belichtung: Sonnig
Boden: Ziemlich leicht, reichhaltig und gut entwässert
Ernte: von Oktober bis März

Aussaat und Aussaat von Schwarzwurzeln:

Die Scorzonera wird entweder durch Aussaat oder durch Aussaat von Sämlingen angebaut.

Aussaat von Scorzonera:

Diese Methode der Aussaat von Schwarzwurzeln kann von allen, auch von Anfängern, praktiziert werden

  • Sie starten am Ende des Winters, etwa von März bis April, direkt im Boden
  • Furchen Sie die Furchen 2 cm tief und lassen Sie jede Reihe etwa 20 cm auseinander
  • Bedecken Sie die Samen mit einer Schicht Blumenerde von etwa 1 bis 2 cm, um das Auflaufen zu erleichtern
  • Sobald die ersten Blätter erscheinen, müssen ca. 10 cm entfernt werden

Plantage von Schwarzwurzel:

Wenn Sie Schwarzwurzeln direkt kaufen, planen Sie im Frühjahr eine Pflanzung.

  • Halten Sie einen Abstand von ca. 20 cm zwischen jeder Pflanze und 15 cm zwischen jeder Linie, damit sie Platz zum Wachsen haben.
  • Die Situation muss sonnig sein

Kultur und Pflege der Schwarzwurzel:

Scorzonera ist eine Staude oder Biennale, die wenig Pflege benötigt, wenn nicht regelmäßig bewässert bei heißem Wetter.

  • Bei derAnkunft im Winterbedecken Sie die Pflanzen mit einem Mulchen getrockneter Blätter um zu erleichtern das Heben und schützen vor Frost
  • Im Frühjahr den Boden zurückbringen, jäten und den Fuß mit Kompost versetzen

Krankheiten und Parasiten, die die Scorzonera beeinflussen:

Die Scorzonera ist eine recht leichte Gemüseernte, die letztendlich Krankheiten befürchtet.

  • Sie können jedoch Invasionen von Schnecken oder verfolgt

Scorzonera ernten:

Wir ernten die SchwarzwurzelnOktober bis April indem Sie einfach die Wurzeln abreißen.

  • Bevor die Pflanze blüht, schneiden Sie den Blütenstengel ab
  • Die Ernte ist bei größeren Scorsonern im 2. Jahr oft größer
  • Achten Sie beim Ziehen darauf, dass die zerbrechlichen Wurzeln nicht beschädigt werden

Wissenswertes über die Scorzonera:

scorzonera

Ob es die Sorte "Black Giant of Russia" ist, die unter uns am weitesten verbreitet ist, oder "Scorsonère of Spain", Scorzonera hispanica, dieses Wurzelgemüse darf nicht mit Schwarzwurzeln verwechselt werden.

Oft verwechselt mit SchwarzwurzelTrotzdem handelt es sich um zwei verschiedene Pflanzen. Die Schwarzwurzel hat auch Geschmacksqualitäten interessanter.

Die Schwarzwurzel zeichnet sich durch ihre schwarze Wurzel und gelbe Blüten der Schwarzwurzeln aus, die eine weiße Wurzel und rosa oder blaue Blüten hat.

Die Schwarzwurzel ist reich an Kohlenhydratin Allantoin und in Vitamin E, B und C. Dies macht diese Wurzel zu einem sehr interessanten Gemüse auf der Ernährungsplan.

Kluger Ratschlag zu Scorzonern:

Es ist wünschenswert, den Boden mit anzureichern Kompost vor dem Anbau und lockern den Boden.

Video: .

Teilen Sie Mit Ihren Freunden