Saft, Saft Oder Birkenwasser: Nutzen Und Nutzen FĂŒr Die Gesundheit

Loading...

Loading...

Betula Pendula

Birke ist ein bekannter Baum, der leicht in GĂ€rten wĂ€chst, vor allem wegen seines geringen Gewichts und seiner silberweißen Rinde. Über den Ă€sthetischen Aspekt hinaus ist es auch fĂŒr ihn begehrt wertvolle diuretische und entzĂŒndungshemmende Eigenschaften in der KrĂ€utermedizin.

BlĂ€tter, Rinde und Birkensaft: Alles außer Blumen ist gut

In der KrĂ€utermedizin weiße oder pubertierende Birke (Betula alba oder Betula pubescens) und Birke (Betula Pendula oder Betula verrucosa) sind die verwendeten Arten.

Lange Zeit waren es die BirkenblĂ€tter, die verwendet wurden, um alles zu behandeln, was die HarnsphĂ€re betrifft. Sie wurden auch destilliert und gaben dann ein "Birkenöl", das fĂŒr die Haut vorteilhaft ist. Auch die Rinde war fĂŒr diese Tugenden bekannt.

Und in letzter Zeit Es ist Birkensaft, auch "Birkenwasser" genannt, was wegen seiner abschreckenden Eigenschaften der letzte Schrei ist. Es wird gesammelt, wenn im FrĂŒhjahr der Saft angehoben wird, am Stamm des Baumes, indem ein kleiner BehĂ€lter unter einem Rindenschnitt platziert wird, genau wie bei Ahorn in Kanada. Wir können zu dieser Zeit 200 Liter pro Tag gewinnen! Es sieht aus wie Wasser, je mehr es frisch konsumiert wird, desto mehr Vorteile bietet es: Vitamin C, Kaliumsalze, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Lithium...

Dieser Saft wird auch in verschiedene Produkte umgewandelt:

  • lass es gĂ€ren, du wirst bekommen "Birkenwein", ein" pet'nat "
  • konzentriere dich dort, du wirst habenBirkensirup"sehr sĂŒĂŸ.

Wir sprechen auch von "Birkensaft", der aus BirkenblÀttern gewonnen wird: Seine Eigenschaften sind weniger konzentriert als Birkensaft.

Die Birkenblumen werden nicht verwendet, da sie recht wichtige Allergien auslösen.

Die medizinischen Eigenschaften von Birkensaft

BirkenblĂ€tter sind harntreibend und helfen bei Harnwegsinfektionen und Nierensteinen (BlasenentzĂŒndung, Urethritis...).

Sie reduzieren Gelenkschmerzen, die mit Rheuma oder Gicht wie Knospen einhergehen, und wirken entgiftend und entschlackend.

Sie bieten auch eine Lösung fĂŒr bestimmte Hautprobleme wie Ekzem, Psoriasis oder kleine Hautirritationen.

Bio-Birkensaft

Birkensaft ist als reinigendes und entwĂ€sserndes Heilmittel zum Beispiel nach ĂŒberschĂŒssiger Nahrung oder im FrĂŒhjahr von Vorteil, um einen guten Start zu haben. Es wird auch gesagt, um Haarausfall zu verlangsamen und Harnstörungen zu verhindern.

Birke ist in ihren verschiedenen Formen in Apotheken, KrÀuterwaren und NaturgeschÀften zu finden. prÀsentiert sich und wird auf verschiedene Weise verwendet:

  • in der Infusion: Etwa 3 g getrocknete BlĂ€tter / 150 ml Wasser (maximal 3 Tassen pro Tag) bei einer Heilung von höchstens 4 Wochen
  • in Kapseln, Extrakten oder Urtinkturnach Angaben des Apothekers
  • in Saft oder Birkensaft (Im KĂŒhlschrank zu lagern): 1 Glas morgens zum AushĂ€rten von höchstens 3 Wochen.

Birkensaft in der KĂŒche

Sie können ihn mit Zucker und GewĂŒrzen gĂ€ren lassen, um einen hervorragenden Birkenwein zu erhalten. Mit dem Birkensirup können Sie Joghurt oder Sprudelwasser sĂŒĂŸen.

Die Verwendung von Pflanzen zum Heilen muss durch Absprache mit einem Arzt, Apotheker oder KrĂ€uterarzt erfolgen. Schwangere, Menschen mit chronischen und schweren Erkrankungen oder die Einnahme von Medikamenten sollten einen Arzt konsultieren, bevor die Selbstmedikation zu Nebenwirkungen fĂŒhren kann, einschließlich Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.

Loading...

Video: Birkenwasser / Birkensaft selber zapfen.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden