Besen (Cytisus Scoparius), Gelbe Blüten Vom Frühling

Loading...

Loading...

Aus Nordosteuropa kommt der Besen (Cytisus scoparius) ist ein Strauch, der wegen seiner üppigen Blüte sehr geschätzt wird. Mit einer durchschnittlichen Größe von 2 m zeichnet sich der Besen durch einen aufrechten Port aus, an dem die dünnen gebogenen Stiele angebracht werden. In der oberen Ebene sind die Besenblätter sitzend und einzigartig, während in der oberen Ebene die Blätter gestielt sind und drei Blattstiele enthalten

Besen (Cytisus scoparius)

Der Genet produziert auch Früchte, die schwarz sind und schwarze Blüten tragen, die an den Stellen der Blumen stehen. Mit einer Schmetterlingsform sind die goldgelben Blüten, die in Hilfssträußen angeordnet sind, ideal dekorativ. Die Blüte ist im Frühling bis zum Sommer wichtig. Die gesamte Pflanze ist aufgrund der enthaltenen Alkaloide giftig.

Die Flexibilität und Stärke der Zweige hat Besen verursacht, die unweigerlich mit Hexerei verbunden sind. Den Boden mit diesem Besen zu reinigen, diente dazu, gegen die negativen Kräfte, die im Haus ausgeübt werden können, zu kämpfen, so wie die hängenden Blumensträuße in Häusern und Ställen das Böse schützen sollten!

  • Familie: Fabaceae
  • Typ: Strauch
  • Herkunft: Europa
  • Farbe der Blume: Gelb, Rosa, Weiß, Rot
  • Aussaat: ja
  • Schneiden: ja
  • Pflanzung: Frühling oder Herbst
  • Blüte: April bis Juni
  • Höhe: 1 bis 3 m

Idealer Boden und Belichtung, um einen Besen im Garten anzupflanzen

Der Genet wächst auf normalem Boden, vorzugsweise leicht, arm und sandig. Die Exposition in voller Sonne ist perfekt für die Pflanze, jedoch wird ein leichter Schatten toleriert.

Datum der Aussaat, Pflanzung und Vermehrung von Besen

Der Herbst ist die ideale Pflanzzeit, vor allem für nackte Wurzeln und Büschel. Die Operation kann jedoch im Frühjahr oder sogar das ganze Jahr für die Behälterkultur durchgeführt werden. Die Aussaat zwischen März und Oktober ist die bevorzugte Methode der Vermehrung. Vermehrung durch Stecklinge ist auch im Juni möglich.

Tipp: Um Fäulnis zu vermeiden, muss unbedingt sichergestellt werden, dass der Boden durch Ablegen von Kies oder Sand am Boden des Lochs abläuft.

Wartungsrat und Kultur des Besens

Die Pflanze sollte während der Pflanzperiode regelmäßig gegossen werden. Anschließend kann die Frische der Erde durch Mulchen der Füße erhalten werden.

Krankheiten, Schädlinge und Besenparasiten

Zu viel Feuchtigkeit führt häufig zum Verderben der Pflanze. Der Besen kann auch anfällig für Galgen sein.

Lage und günstige Verbindung von Besen

Die Pflanze wird meistens in freier Hecke oder fest angebaut. Es ist auch möglich, es in Steingärten, Böschungen, Wildgärten oder in Bottichen zu verwenden. Das Genet kann auch mit anderen Baumarten oder Büschen verbunden werden.

Rosa Besen

Empfohlene Besenarten für schöne Blumen

Besen sollten nicht mit Ginster verwechselt werden (Ulex europaeus), auch am Meer verbreitet.

Unter den fünfzig Arten Cytisus scopariusAm bekanntesten ist der Besen mit seinen gelben Blüten, aber auch Cytisus purpureusmit lila Blüten, Cytisus zerlegtmit gelben Blumen Cytisus Hollandiamit rosa Blüten...

Loading...

Video: Besenginster.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden