Waldkiefer (Pinus Sylvestris), Aromatische Knospen

Loading...

Loading...

Waldkiefer (Pinus sylvestris), aromatische Knospen: Anpflanzen, Anbau, Pflege

Waldkiefer ist ein konischer oder sĂ€ulenartiger Baum, der sich zu einem Kuppelhafen entwickeln kann. Es heißt auch gemeine Kiefer, Auvergne-Kiefer, wilde Kiefer oder Waldkiefer. Es unterstĂŒtzt sowohl DĂŒrre als auch sehr kalt. Die Rinde ist laminiert, an der Oberseite braune RĂ€der und an der Basis eher grau. Die blaugrĂŒnen oder gelbgrĂŒnen BlĂ€tter sind paarweise gruppiert und bis zu 7 cm lang. Zapfen mit einer LĂ€nge von 4 bis 7 cm sind im reifen Zustand grĂŒn-grau oder braun-rot.

Die Zweige sind braungrĂŒn, ein Ă€therisches Öl wird mit abschwellenden Eigenschaften bei Atemwegserkrankungen gewonnen, es trĂ€gt jedoch zu einer guten Durchblutung bei und ist auch fĂŒr die Heimhygiene geeignet.

Verwendung von Kiefernknospen

Ovale Knospen sind sehr beliebt. Sie werden zur Behandlung von Husten und Bronchialerkrankungen ohne Schwerkraft verwendet, dank ihrer beruhigenden, schleimlösenden und antiseptischen Wirkung. Sie sind auch dafĂŒr bekannt, entzĂŒndlichen Rheuma und chronische Gelenkschmerzen zu lindern.

Aus den Knospen produzieren wir auch Parapharmacy-Produkte (Salben, Sirupe, Pastillen...). Die SĂŒĂŸigkeiten werden aus Kiefernsaft hergestellt, was auch Bienen anzieht, die ihn zu einem dunklen Honig machen und recht krĂ€ftig im Geschmack sind.

Sein Holz wird auch im Bauwesen (Fachwerk, Fußböden, Verkleidungen...), bei der Herstellung verschiedener Stangen, Paletten und Kisten, aber auch als Rohstoffzellstoff verwendet.

  • Familie: Pinaceae
  • Typ: Baum
  • Herkunft: Europa und gemĂ€ĂŸigtes Asien
  • Farbe: gelbe mĂ€nnliche und rötliche Rutschen fĂŒr Frauen
  • Aussaat: Ja
  • Schneiden: nein
  • Pflanzung: Herbst
  • BlĂŒtezeit: April-Mai
  • Höhe: bis zu 40 m

Idealer Boden und Belichtung fĂŒr das Pflanzen des Kieferngartens

Die Waldkiefer braucht Licht, sie wird die sonnigen Situationen schÀtzen, in einer BodensÀure, aber nicht zu viel, gut durchlÀssig.

Datum der Aussaat und Pflanzung von Föhren

Die Sylvan Kiefer wird im FrĂŒhjahr unter einem kalten Rahmen gesĂ€t. Die Pflanzung erfolgt im Herbst.

Wartungsrat und Kultur der Waldkiefer

Es bedarf keiner besonderen Sorgfalt, außer der Entfernung von Ästen, die ein Nest von Prozessionsraupen tragen.

Krankheiten, SchÀdlinge und Parasiten von Föhren

Die Prozessionsraupen sind eine echte Geißel gegen Waldkiefer.

Lage und gĂŒnstige Verbindung von Waldkiefer

Waldkiefer wird hĂ€ufig fĂŒr die Wiederaufforstung verwendet, da sie sich an alle Bodenarten anpasst, aber besonders in Berggebieten vorkommt.

Empfohlene Sorten von Föhren zum Pflanzen im Garten

Sorten wurden entwickelt. Pinus sylvestris 'Aurea' hat ein goldenes Laub im Winter und grĂŒn im FrĂŒhling, es ist weniger hoch, Pinus sylvestris 'Beuvronensis'Zwergform nicht mehr als 1 m, Pinus sylvestris 'Edwin Hillier' helle blaugrĂŒne BlĂ€tter, Pinus sylvestris 'Watereri'langsam wachsend und klein...

Loading...

Video: Sternkiefer, Strandkiefer, See-Kiefer, Igel-Kiefer, KieferngewÀchse (Pinaceae).

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden