Ein Geheimer Garten, Schick Und Voller Ideen

Garten, entworfen vom Landschaftsarchitekten Alexandre Tonnerre fĂŒr die 2017 Garden Garden-Ausgabe.

Dieser ephemere Garten wurde vom Landschaftsarchitekten Alexandre Tonnerre fĂŒr die 2017er Ausgabe des Jardins Jardin auf einem 10 x 10 m großen Platz angelegt.

Ein sehr gut strukturierter Garten

Ein GrundstĂŒck von 100 m2 erscheint klein, und sobald Sie das Innere dieses Gartens betreten, ist der Eindruck ganz anders: "Dieser Garten wurde entworfen, um viele Menschen mit einem offenen zentralen Raum unterzubringen, befreit und ohne Hindernis, aber es schĂŒtzt auch einige kleine Nischen an den Seiten, die mit 2 oder 3 Personen gefunden werden können ", erklĂ€rt Alexandre Tonnerre.

Garten in Rot und Schwarz von Alexandre Tonnerre

Am Ende des Gartens, gegenĂŒber dem Haupteingang, verschmilzt der mit gefĂ€lschtem Jasmin gekleidete Barbereich mit den grĂŒnen Bögen.

In diesem quadratischen Garten werden die beiden Diagonalen maximal ausgenutzt. Wenn der Look ungehindert von einem Ende zum anderen gehen kann, dann nutzen wir die GrĂ¶ĂŸe des Gartens. Die Nischen sind am Ende jeder Diagonale angeordnet und stehen somit einem Levelspiel gegenĂŒber. Es gibt sogar eine erhöhte Nische, die eine andere Perspektive auf den gesamten Garten bietet.

Gartenecke von Alexandre Tonnerre

Die Gartenmöbel stammen aus dem Potier-Haus, das Tische, StĂŒhle, BĂ€nke... von QualitĂ€t und Komfort herstellt und neu aufstellt: Die StĂŒhle (Modell Sassafras) und der Tisch sind rot lackiert und passen sich dem BĂŒgeleisen auch an kleine Fotophoren an.

Fatboys Kronleuchter im Garten von Alexandre Tonnerre fĂŒr Garden Gardens

Kleiner Tipp: Sie können Ihren Kies auf stabilisierende Platten in Wabenstruktur setzen, die viele Vorteile bieten. Diese Platten halten den Kies an Ort und Stelle, vermeiden Spurrillen und verhindern ein Absinken der Fersen. Bequem, GÀste in Stilettos zu empfangen!

Die weißen Splitter bringen viel Licht in diesen Garten; eine interessante Idee, um dunkle RĂ€ume zu beleuchten, die zum Beispiel von BĂ€umen oder hohen Mauern umgeben sind. Hier hatte der LandschaftsgĂ€rtner zerkleinerten Kies verwendet, er hĂ€tte aber auch gerollten Kies verwenden können. Ein Tipp: Zögern Sie nicht, den Kies zuerst mit dem Wasserstrahl zu passieren, um zu viel Staub zu vermeiden.

Eine Dekoration in Rot

rote BetonsÀule im Garten von Alexandre Tonnerre

Das Highlight dieses Gartens ist die leuchtend rot gestrichene Betonstange, aus der SĂ€ulen und Pergolen hergestellt wurden. FĂŒr dieses Projekt wurden die Eisenstangen vor Ort mit einem Pinsel (Tollens-Farbe) lackiert, der LandschaftsgĂ€rtner empfiehlt jedoch, die Bombe aus GrĂŒnden der Bequemlichkeit mit der Bombe zu machen.

"Das Rot im Garten, es ist dynamisch, es wacht auf", erklĂ€rt Alexandre Tonnerre, der an das Rot der chinesischen BrĂŒcken erinnert, die eine grĂŒne Umgebung beleben. Das Malen mit roten Elementen des Designs und der Struktur wie EisensĂ€ulen erlaubt es, sie anzunehmen. Hier wird das Betoneisen völlig von seiner ĂŒblichen Verwendung abgelenkt. "Das macht edles Material banal", sagt Alexandre Tonnerre. Um jede SĂ€ule zu entwerfen, zeichnete er auf Sperrholz einen Kreis, in den er Löcher in den Bohrer bohrte. Dann steckte er die StĂ€be in die Löcher und goss Beton auf diese Basis, um das Ganze zu festigen.

Ein schöner Garten Tag und Nacht

Nachts wurde der Garten von Alexandre Tonnerre beleuchtet.

In der Nacht wirkt der Zauber des Lichts und der Garten offenbart seine ganze Pracht, als Empfangsbereich, in dem jeder von einem Glas Champagner umgeben ist.

Fatboy Leuchter im Freien

Fatboy RockCoco-AnhĂ€nger fĂŒr die Jagd im Innen- und Außenbereich durch die Landschaft.

Beleuchteter Kronleuchter im Garten von Alexandre Tonnerre

Ob ausgestorben oder beleuchtet - Rococo-Leuchten sind starke Elemente des Dekors. Mit roten BetonsĂ€ulen wirken sie schick und unkonventionell - aber in perfekter Harmonie. Auf dem Boden Sturmkerzen fĂŒr die Beleuchtung mit Flamme und zwischen den SĂ€ulen JPW (Jean-Philippe Weimer) -Punkte fĂŒr flexible Beleuchtung.

Die Pflanzen des Gartens

die Pflanzen im Garten von Alexandre Tonnerre

An den RĂ€ndern des Gartens werden Massive mit unscharfen Umrissen gepflanzt.

Die Landschaftsarchitektin hat sich Wellen langjĂ€hriger Pflanzen vorgestellt, die wellenförmig und etwas vage wie die Veronica mit langen weißen Ohren (Veronica longifolia Schneeriesin) Thalictrum Elin, Iris sibirica 'Caesars Brother', Cotinus mit dampfigem Laub (Cotinus coggygrya). Er fĂŒgte weitere statische Pflanzen hinzu wie Heuchera Americana 'Dales Strain' (große BlĂ€tter), Dryopteris filix-mas Crispa cristata (mĂ€nnlicher Farn), Viburnum davidii, Leucothoe 'Scarletta', Mukdenia (Mukdenia Karasuba), einige Schaumstoffmatten (Bryophyte) nicht zu vergessen.

Knautia

Im Bereich der Rottöne Knautia Mazedonien 'Red Knight' (oben) und rote Lupinen geben den Ton an.

Cotinus mit dampfigem Laub

Cotinus mit dampfigem Laub (Cotinus coggygrya)

Video: Easter Eggs und Geheimnisse in Assassin's Creed Origins | Ubisoft-TV [DE].

Teilen Sie Mit Ihren Freunden