Kirschgröße: Wann Und Wie?

Loading...

Loading...

Kirschblüten

Ein besonders empfindlicher Baum, der Kirschbaum hat Schwierigkeiten, die Größe zu halten, daher ist es wichtig, diese Operation mit größter Sorgfalt durchzuführen. Hier finden Sie eine Anleitung, die Ihnen dabei hilft, Ihren Obstbaum entsprechend zu schneiden.

Eine Kirschformationsgröße

Bevor Sie mit der Größe Ihres Kirschbaums beginnen, müssen Sie wissen, dass dieser Vorgang nicht toleriert wird. Der vom Baum erzeugte Kaugummi kann einige Krankheiten verursachen, wenn er mit durch die Größe verursachten Wunden in Kontakt kommt. Daher wird empfohlen, während der Winterruhe zu arbeiten. Die Heilung wird viel schneller sein. Diese Trainingsgröße wird in den ersten drei Lebensjahren des Kirschbaums durchgeführt. Es besteht aus dem Schneiden der Äste bis zu 25% ihrer Länge. Diese Technik erlaubt es, das Wachstum des Baumes zu organisieren, der in der Höhe sein wird. Knospen, die nach außen wachsen, müssen am meisten bearbeitet werden. Um ihre Entwicklung sicherzustellen, schneiden Sie oben. Trellized oder Free Form, unabhängig von der Konfiguration ist zu Beginn eine Trainingsgröße erforderlich.

Eine fruchtige Größe

Die Größe der Frucht ist nicht immer obligatorisch. Es ist ratsam, dies zu tun, wenn der Kirschbaum Früchte trägt. Für diese Technik müssen zuerst die toten Äste entfernt werden. Die Hauptäste sollten gekürzt werden, denn wenn sie zu lang sind, tragen sie möglicherweise nicht das Gewicht der Früchte. Die Zweige müssen so bearbeitet werden, dass sie die Sonne optimal nutzen können. Wenn Sie bestimmte Zweige bemerken, die die Fruchtbildung behindern, schneiden Sie sie ab.

Kirschblüte

Beachten Sie, dass Sie während dieser Vorgänge desinfizierte und scharfe Werkzeuge verwenden müssen. Wunden, die am Ende der Taille erscheinen, sollten mit Bordeauxpaste oder Heilmastix bedeckt werden.

Eine Wartungsgröße

Die Wartungsgröße sollte alle drei oder vier Jahre vorgenommen werden. Da er den Baum schwächen und ermüden kann, muss er sehr vorsichtig sein. Zwischen Oktober und November werden die Äste so geschnitten, dass eine Krone von dreißig Zentimetern auf der Rückseite der Knospe entsteht. Die Äste und der Stamm sollten für eine ästhetische Wirkung die gleiche Höhe haben. Tote Äste sollen beseitigt werden. Machen Sie dasselbe für diejenigen, die im Herzen des Baumes kreuzen, weil sie nur den Saft ohne Fruchtbildung verbrauchen.

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden