Größe Des Oleanders: Wann Und Wie?

Loading...

Loading...

Schneiden Sie den Oleander: Tipps!

Der Oleander ist ein immergrüner Strauch, der die Sonne mag: Er wächst in Südfrankreich in der Erde, während er im Norden in Töpfen oder in einem Tablett wächst, in das wir eintreten oder das wir schützt den Winter Sein hartnäckiges Laub macht es zu einem seiner Hauptmerkmale wie seine Blumen. Damit es in Schönheit blüht, sollte es jedoch geschnitzt werden.

Wann den Oleander beschneiden?

Nach dem blühenden Oleander, im Spätsommer, wird es notwendig sein, mit seinem Beschneiden zu intervenieren, um alle verblühten Blüten zu schneiden: Dies gibt dem Strauch einen saubereren Aspekt. Die Operation kann bis Oktober stattfinden, wenn die Nachsaison eher mild und sonnig ist.

Eine andere Größe könnte im März sein: Sie wird so gestaltet sein, dass die Lorbeerose einen harmonischen Hafen bildet, denn es gibt nichts unansehnlicheres als einen Strauch mit alten Ästen, auf denen nur wenige Triebe stehen. noch bilden.

Die Erhaltungsgröße des Oleanders

Die Größe der Feder besteht daher darin, die alten Äste über einem unteren Ast zu schneiden. Für die neuen Triebe, die von der Basis aus starten, ist es notwendig, nur die kräftigsten zu erhalten und die schwächsten zu unterdrücken.

Sie können auch einen Ast in 40 cm Abstand vom Boden falten, um die Vegetation auf der gesamten Höhe des Oleanders zu halten, damit er kauft. Wenn Ihr Strauch nicht nach etwas aussieht, können Sie den ganzen Fuß nach unten klappen: Er wird nachwachsen und Sie können dann wieder nach Ihrem Geschmack trainieren, aber Sie haben natürlich keine Blume. folgendes Jahr

Wenn sich Ihr Oleander andererseits im Boden befindet und Sie möchten, dass er als Baum wächst, werden Sie ihm nur einen Stamm hinterlassen, so dass er zum Stamm wird, bevor er höher verzweigt.

Loading...

Video: Gartentipp: Oleander umpflanzen.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden