Ahorngröße: Wann Und Wie?

Loading...

Loading...

Ahorn Vorbau

Ahorn (Acer) ist klein, weil es einen natürlichen Wuchs hat und besonders für seinen Schatten und sein schnelles Wachstum geschätzt wird. Es ist jedoch eine Ausbildung für junge Menschen und für das Beschneiden von Erwachsenen erforderlich.

Dies hängt jedoch von der Form ab, die Sie Ihrem Ahorn geben möchten, und von seiner Position, die möglicherweise eine regelmäßige Größe erfordert, um beispielsweise ausreichend Platz für Durchgänge zuzulassen.

Wann Ahorn schneiden?

Die Größe wird theoretisch zwischen November und Februar praktiziert. Da der Saft jedoch sehr früh steigt, ist es besser, den Schnitt nach Dezember zu vermeiden.

Das Beschneiden erfolgt nicht jedes Jahr, sondern höchstens alle 3 bis 5 Jahre, abhängig von der Entwicklung des Baumes.

Wie Ahorn schneiden?

Die Art Acer Bei mehr als 150 Arten von Bäumen und Sträuchern beginnt alles mit der Beobachtung der natürlichen Form der Art, die Sie haben, um Ihre Größe zu berücksichtigen. Bei einem jungen Motiv müssen Sie anfangs mit einer scharfen und sauberen Astschere schneiden, den Hafen regulieren, die verschiedenen Zweige ausgleichen, diejenigen unterdrücken, die im schlechten Sinne gehen oder die schnell nerven. Dann definieren Sie die Zweige als Schreiner und die Größe hilft dabei, die Krone auszugleichen.

Ahorn, dessen Form eiförmig ist

Die Form dieses Ahornstammes soll ovale Konturen annehmen, beispielsweise ein Ei. Um den Stamm allmählich zu erklimmen, müssen Sie die unteren Äste beschneiden. Dann halbieren Sie die ersten hohen Äste, um den Rahmen zu bilden, aus dem sich die Verzweigung entwickeln wird.

Ahorn, dessen Form in Büscheln liegt

Ahorn im Büschel

Japanischer Ahorn (Acer palmatum) wird oft mit einer verklumpten Form durchgeführt, das heißt mit einem von der Basis abgezweigten Stamm. In Wirklichkeit handelt es sich dabei um eine künstliche Form, die anfänglich durch eine geeignete Größe auf einem Ahornstiel erzeugt wird. Dazu müssen Sie den Schnitt üben, das heißt, den jungen Baum am Hals des Baums etwa 30 cm hoch schneiden. Dies wird die Entwicklung neuer Zweige fördern, die dem Baum eine lebhaftere Form geben. Diese sollten an ihren Enden etwas geschnitten werden, um sie zu stärken und sie zu verdicken.

Wie Ahorn beschneiden?

Das Beschneiden ist berechtigt, dem Geweih Luft und Licht zu geben, wird mit der Zeit oft sehr voluminös und manchmal gefährlich. Wenn Ihnen die Aufgabe zu riskant erscheint, starten Sie nicht selbst und wenden Sie sich an einen professionellen Gartenschere, der über die entsprechende Ausrüstung verfügt, um seine Sicherheit zu gewährleisten.

Wenn der Ahorn eine eiförmige Form hat, entfernen Sie das tote Holz und schneiden Sie die Zweige ab, die die Form aus dem Gleichgewicht bringen.

Wenn der Ahorn eine verklumpte Form hat, entfernen Sie das tote Holz und beschneiden Sie dann die stärksten Äste des Zentrums des Büschels, so dass sie das Herz des Baumes verformen und flechten.

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden