Symphorin (Symphoricarpos), Wei├če Beerenbeere

Symphorin (Symphoricarpos), wei├če Beerenbeere

Der Sinforin ist ein Strauch mit laubwechselnden, rustikalen und buschigen Bl├Ąttern. Die Bl├Ątter sind einfach und entgegengesetzt. Wei├če oder rosafarbene Bl├╝ten in B├╝scheln, Trauben, Spitzen oder Solit├Ąren sind reich an Nektar und ziehen Bienen an.

Aber es sind die kleinen Beeren, die sie im Nachhinein in F├╝lle geben, die das Interesse des Strauches wecken: Sie sehen aus wie S├╝├čigkeiten, rund oder eif├Ârmig, von wei├čer Farbe, aber auch rosa, dunkelblau oder violett und den ganzen Winter best├Ąndig. Seien Sie vorsichtig, diese Beeren sind giftig und verursachen ├ťbelkeit, wenn Sie sie essen.

Das Sinforin eignet sich besonders f├╝r Stadtg├Ąrten und windige G├Ąrten, da es unempfindlich gegen Verschmutzung und Wind ist.

  • Familie: Caprifoliaceae
  • Typ: mehrj├Ąhriger Strauch
  • Herkunft: Nordamerika, Westchina
  • Farbe: wei├če, rosa Bl├╝ten
  • Aussaat: nein
  • Schneiden: ja
  • Pflanzen: Fr├╝hling oder Herbst
  • Bl├╝tezeit: Sommer
  • H├Âhe: 2,5 m

Idealer Boden und Belichtung, um die Snowberry im Garten zu pflanzen

Ein gut durchl├Ąssiger, normaler Gartenboden eignet sich f├╝r das Symphorin, das der Sonne oder Halbschatten ausgesetzt sein kann.

Datum der Stecklinge und Pflanzung von Symphorin

Im Juni werden krautige Stecklinge und im Herbst Halbschnittbohrungen durchgef├╝hrt. Die saugenden Formen k├Ânnen geteilt werden.

Es ist im Fr├╝hling oder Herbst, dass Sie die Snowberry pflanzen.

Rat der Erhaltung und Pflege des Sinforins

Sie k├Ânnen einen guten Kompost im Herbst mitbringen. Beschneiden Sie nach dem Winter, um einen sch├Ânen Rahmen zu erhalten und die Entwicklung neuer Triebe zu f├Ârdern.

Krankheiten, Sch├Ądlinge und Parasiten des Symphorins

Das Symphorin ist nicht zerbrechlich.

Lage und g├╝nstige Verbindung des Symphorins

Der Strauch kann in einem Tablett auf einer Terrasse wachsen, ansonsten findet er seinen Platz in einem Strauch oder einer Hecke.

Empfohlene Sinforinsorten f├╝r die Pflanzung im Garten

Es gibt ungef├Ąhr f├╝nfzehn Arten davon Symphoricarpos Albus var. laevigatus auch genannt Symphoricarpos rivularismit reinen wei├čen Fr├╝chten Symphoricarpos x Chenaultii mit wei├čen, rot markierten Fr├╝chten, Symphoricarpos x chenaultii 'Hancock' mit einem verbreiteten Habitus, der als Bodendecker dienen kann und mit eher seltenen rosa Fr├╝chten, Symphoricarpos microphyllus mit durchscheinenden rosa oder wei├čen Fr├╝chten, Symphoricarpos orbiculatus mit violetten roten Fr├╝chten und rotem Herbstlaub...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden