Savonnier (Koelreuteria Paniculata), Der Laternenbaum

Loading...

Loading...

Der Seifenhersteller (Koelreuteria paniculata) ist ein kleiner, robuster (-15° C), kompakter, sich ausbreitender Baum mit abgerundeter Krone, 8-10 m hoch, heimisch im Fernen Osten, wo er in trockenen, bewaldeten TÀlern wÀchst. Ihr Wachstum ist nicht spekulativ schnell.

Savonnier (Koelreuteria paniculata), der Laternenbaum

Ihre LaubblĂ€tter oszillieren zwischen 35 und 45 cm lang, sind gefiedert und bestehen aus 7 bis 15 ovalen, lĂ€nglichen und gezackten BlĂ€ttchen. Das Laub trĂ€gt auch im FrĂŒhling zur Eleganz des Baumes bei. Die roten BlĂ€tter werden im Sommer grĂŒn-grau und enden im Herbst mit einer gelberen Farbe.

BlĂŒten mit einem Durchmesser von nicht mehr als 1 cm, gelb und sehr aromatisch erscheinen im Juli in pyramidalen Rispen, die 20 bis 30 cm lang sind. Kapseln von 3 bis 5 cm hohen, roten oder rosafarbenen Laternen (daher der Name) ersetzen die BlĂŒten im September und Oktober. Der Baum offenbart dann seine ganze Pracht, mit diesem Rot oder Pink, das sich vom Gelb des Laubs abhebt.

  • Familie: Sapindaceae
  • Typ: dekorativer Baum
  • Herkunft: Korea, China
  • Farbe: gelbe blumen
  • Aussaat: ja
  • Schneiden: ja
  • Pflanzung: fallen
  • BlĂŒte: Juli
  • Höhe: bis zu 10 m hoch und 4 m breit

Idealer Boden und Belichtung zum Anpflanzen einer Seifenschale im Garten

Der Seifenhersteller liebt einen gut durchlĂ€ssigen Boden, keinen Lehm und eine sehr sonnige, windgeschĂŒtzte Lage. Je mehr WĂ€rme der Seifenmacher genießt, desto mehr Blumen wird er haben: Er wird besonders in den Regionen blĂŒhen, in denen der Sommer heiß ist...

Datum der Aussaat, des Schneidens und Pflanzens von Seife

Im Oktober können Sie unter einem kalten Rahmen zu einer Aussaat gehen. Sie können es dann wieder bepflanzen, wenn es genug gewachsen ist. Spontane Setzlinge sind sehr hÀufig.

Wurzelschnitt wird im Februar erwartet: Sie liefern im Allgemeinen gute Ergebnisse.

Die Bepflanzung erfolgt im Herbst.

Board of Maintenance und Kultur des Seifenherstellers

Der Seifenhersteller benötigt keine bestimmte GrĂ¶ĂŸe, außer der Entfernung toter oder beschĂ€digter Äste im Winter.

Krankheiten, SchÀdlinge und Parasiten des Seifenherstellers

In Bezug auf die Krankheiten, die dazu fĂŒhren könnten, ist nichts zu berichten.

Lage und gĂŒnstige Verbindung des Seifenherstellers

Es wird wunderbar in Isolation sein, besonders in kleinen GĂ€rten. WĂ€hlen Sie auf jeden Fall den am besten geschĂŒtzten Platz in Ihrem Garten, da die BlĂŒten sehr zerbrechlich sind und im Allgemeinen dem Wind nicht standhalten.

Savonnier oder Baum mit Laternen fĂŒr kleine GĂ€rten

Empfohlene Sorten von Koelreuteria zum Anpflanzen im Garten

Es gibt nur 3 Arten, einschließlich des Seifenherstellers (Koelreuteria paniculata) wie oben beschrieben, die in verschiedenen Varianten erhĂ€ltlich ist Koelreuteria paniculata 'Coral Sun'mit korallenroten BlĂ€ttern, Koelreuteria paniculata 'Fastigiata'mit einer schmalen SĂ€ulenkontur Koelreuteria 'September'in der spĂ€ten BlĂŒte im SpĂ€tsommer...

Die beiden anderen Arten sind weniger winterhart: Koelreuteria bipinnata mit gelben, im Sommer rot gefĂ€rbten BlĂŒten, Koelreuteria integrifoliamit roten BlĂ€ttern, die im Sommer grĂŒn werden, dann gelben BlĂŒten.

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden