Sorghum (Sorghum Bicolor), Ein MĂŒsli Ohne Gluten

Loading...

Loading...

Sorghum (Sorghum bicolor), ein MĂŒsli ohne Gluten

Sorghum ist eine krautige Pflanze, ein Gras, das wegen seiner Samen und seines Futters angebaut wird. Es Ă€hnelt Mais, ist aber aufgrund seines Wurzelsystems resistent gegen DĂŒrre und wird vor allem in Afrika angebaut, um Vieh (FĂŒtterungssorghum) und menschliche Nahrung (Körnersorghum) zu fĂŒttern. Es ist jedoch auch in Indien und SĂŒdamerika weit verbreitet und liegt nach Getreide, Reis, Weizen und Gerste an fĂŒnfter Stelle bei Getreide. Den Kontinenten zufolge gibt es unterschiedliche Namen: "Große Hirse" in Afrika, "Indische Hirse" in Asien, "Ägyptischer Weizen" im Nahen Osten...

Er bildet einen großen Stiel mit einer Höhe von bis zu 3 m und einen endstĂ€ndigen BlĂŒtenstand in einer roten Rispe mit Ährchen bisexueller BlĂŒten und BlĂ€ttern, die den StĂ€ngel entlang seiner gesamten Höhe verlassen. Die Samen können je nach Sorte, die mehr oder weniger Tannin enthĂ€lt, schwarz, rot oder weiß sein.

Sein Zyklus ist relativ kurz und je nach Wetter und BewÀsserungsbedingungen können mehrere Ernten im selben Jahr erfolgen.

Sorghum enthÀlt kein Gluten, was in letzter Zeit ein wachsendes Interesse hervorruft, da immer mehr Menschen auf glutenfreie DiÀten setzen. Andererseits enthÀlt es Proteine, AminosÀuren und Vitamine, was wertvoll ist. Je nach Sorte hat es viele Verwendungen.

  • Familie: Poaceae
  • Typ: jĂ€hrlich
  • Herkunft: Afrika (Äthiopien?)
  • Farbe: gelbgrĂŒne Rispen bis rot
  • Aussaat: Ja
  • Schneiden: nein
  • Plantage: Mai-Juni
  • Erntezeit: September-Oktober
  • Höhe: bis zu 3 m

Idealer Boden und Exposition fĂŒr Sorghum

Sorghum wird in warmen Regionen in voller Sonne angebaut, ohne dass der Bodentyp zu wichtig ist.

Datum der Aussaat und Pflanzung von Sorghum

Die Aussaat erfolgt um Mai-Juni: Die Sorghumsamen werden etwa 3-4 cm tief gepflanzt. Die FĂŒĂŸe haben einen Abstand von 40 cm und die Reihen von 60 cm. Sie werden den Boden aufstapeln, nachdem Sie die Samen bedeckt haben und bewĂ€ssert haben.

Board of Maintenance und Anbau von Sorghum

Sorghum ist nicht anspruchsvoll und muss nicht gegossen werden, aber wenn Sie es gelegentlich gießen, wird es schneller und ĂŒppiger. Achten Sie trotzdem darauf, die FĂŒĂŸe zu jĂ€ten, da das Unkraut schnell eindringt.

Ernte, Konservierung und Verwendung von Sorghum

Die Samen werden im Herbst hart geerntet, idealerweise vor dem Frost. Sie mĂŒssen dann getrocknet und geschĂ€lt werden, um das GerĂ€usch zu entfernen. dann kochen Sie es wie Reis oder mahlen es, um Mehl zum Kochen zuzubereiten.

Sorghum wird auch zur Herstellung von Bier, "Maotai" Alkohol in China, Melasse, Ethanol, Papierbrei oder Popcorn verwendet!

Krankheiten, SchÀdlinge und Parasiten von Sorghum

Kohle, eine Pilzkrankheit, kann Sorghum beeinflussen, aber auch Falschen Mehltau, Rost und FĂ€ulnis.

Lage und gĂŒnstige Verbindung von Sorghum

Es ist eine Pflanze, die alleine oder mit Mais oder Bohnen angebaut wird.

Empfohlene Sorten von Sorghum zum Anpflanzen im Garten

Mehr als zwanzig Sorten sind aufgelistet, aber Sie werden besonders bei Kokopelli finden: Sorghum zweifarbig 'Weißer afrikanischer Zucker' sehr produktiv und rustikal Sorghum zweifarbig 'Tarahumara Popping' Popcorn zu machen, Bicolor Sorghum 'Orange Rox'sehr gute ProduktivitĂ€t Bicolor Sorghum 'Black Amber Cane' frĂŒh, Sorghum zweifarbig 'Apache Red Sugarcane' mit roten Rispen...

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden