Zucchini SĂ€en Und Pflanzen: Wann Und Wie?

Loading...

Loading...

Zucchini und andere KĂŒrbisgewĂ€chse werden hĂ€ufig in Form von SĂ€mlingen gekauft, die zum Anpflanzen bereit sind. Viele GĂ€rtner bauen jedoch ihre eigenen SĂ€mlinge, um ihre eigenen Pflanzen anzupflanzen, was auch billiger ist!

  • Siehe das Zucchini-Zuchtblatt

KĂŒrbissamen zur Aussaat

Wann Zucchini sÀen?

Der Ratschlag fĂŒr die Aussaat von Zucchini gilt auch fĂŒr alle Arten und Sorten, aus denen die große Familie der KĂŒrbisgewĂ€chse besteht.

Zucchini sind ziemlich einfach anzubauen, aber Sie sollten wissen, dass sie einen leichten, frischen, lockeren und humorvollen Boden bevorzugen. Die Samen sind XXL groß und manchmal bis zu 2 cm lang.

Die Aussaat erfolgt im April unter einem Rahmen oder an einem ausreichend hellen und warmen Ort (12° C). In den milden Klimaregionen der CÎte d'Azur können sie jedoch auch direkt im April erfolgen.

Wenn Sie sich dafĂŒr entscheiden, die Samen Ihres eigenen KĂŒrbisses zu sammeln, seien Sie vorsichtig, da die Sorten sehr leicht zwischen ihnen hybridisieren, was zu "entarteten KĂŒrbissen" fĂŒhren kann. Wenn Sie dies jedoch wĂŒnschen, wĂ€hlen Sie eine Frucht, die von einem sehr krĂ€ftigen Fuß getragen wird, sammeln Sie die Samen, wenn die FrĂŒchte reif sind, waschen Sie die Samen und trocknen Sie sie an einem warmen Ort im Schatten. Sie werden sie in einer PapiertĂŒte aufbewahren, bis der FrĂŒhling aussĂ€t.

Wie Zucchini sÀen?

Das SĂ€en unter den Rahmen erfolgt durch Ablegen von zwei Samen pro Eimer. Wenn nicht, ist es der Keimling im Eintopf, den Sie an Ort und Stelle ĂŒben werden, indem Sie 2 bis 3 Samen in einem mit reifem Kompost zubereiteten, auf 1 oder 2 Zentimeter Tiefe gepressten Boden ablegen. Mit etwas Blumenerde bedecken und die Erde kĂŒhl halten, bis sie angehoben wird.

Wenn die Samen gekeimt sind, bewahren Sie nur eine Pflanze pro Eimer oder Beutel auf: natĂŒrlich die krĂ€ftigste.

Nur wenn die Fröste nicht mehr zu befĂŒrchten sind, setzen Sie die in Eimer unter das Fahrgestell geschobenen Pflanzen ein, also bis Mitte Mai.

Aussaat von KĂŒrbis: kleine Zucchini-Pflanze

Respektieren Sie die PflanzabstĂ€nde gut, auch fĂŒr Ihre Setzlinge vor Ort: fĂŒr nicht fließende KĂŒrbisse, 1 Meter in alle Richtungen und 2 Meter fĂŒr LĂ€ufersorten. In einem Mini-GemĂŒsegarten kann ein Fuß Zucchini jedoch in der Mitte eines Platzes von 1 Meter Platz stehen, insbesondere wenn Sie Kinder haben, da der Umgang mit Zucchini-Samen fĂŒr Junior-GĂ€rtner sehr gut geeignet ist!

Bewegen Sie dann Ihre SĂ€mlinge und Zucchini-Plantagen von anderen KĂŒrbisgewĂ€chsen (Melone, Gurke...), aber auch Radieschen, Fenchel oder Kartoffeln, mit denen sie sich nicht gut mischen. Im Gegensatz dazu können Sie die NĂ€he von SĂ€mlingen mit Bohnen, Mais, Sellerie, Salat, Erbsen und Zwiebeln vorhersagen, die gute Nachbarn fĂŒr KĂŒrbis sind, genau wie Kamille, die Futtersuche anzieht.

Obwohl KĂŒrbis keine sehr bodenentwĂ€ssernden Pflanzen ist, mĂŒssen Sie die Ernte zwei bis drei Jahre lang drehen, bevor Sie an den gleichen Ort zurĂŒckkehren. Und um die reiche Produktion zu fördern, schauen Sie in Ihren Mondkalender und sĂ€hen Sie vorzugsweise in einem wachsenden Mond einen "Fruchttag".

Wie kann man Zucchini-Pflanzen nicht mit Schnecken essen?

Schnecken und Schnecken lieben zĂ€rtliche Zucchini-Pflanzen und machen in der Nacht einen Schluck: Am frĂŒhen Morgen sind die FĂŒĂŸe oft wie von Zauberhand verschwunden... Um dies zu vermeiden und die Pflanzen zu schĂŒtzen, können Sie Schnecken machen Mini-Rahmen mit 4 Nagelbrettern jeweils 30 cm lang und ca. 20 cm hoch. Sie decken jeden von ihnen mit einer Plastikblase ab und halten sie an Ort und Stelle, bis die FĂŒĂŸe den Kunststoff erreichen.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Fallen einsetzen, um Schnecken und Schnecken abzuschrecken.

Loading...

Video: Zucchini sÀen und vorziehen.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden