Spinat SĂ€en: Wann Und Wie?

Loading...

Loading...

Wenn es um Spinat geht, ist das Image von Popeye offensichtlich hĂ€ufig assoziiert. Heute ist der Mythos zusammengebrochen: Spinat ist nicht besonders reich an Eisen, aber er verschönert das Angebot an grĂŒnem GemĂŒse im FrĂŒhling und Herbst, wo die Sorte zu sinken beginnt. In der Tat betreffen zwei Aussaatperioden Spinat.

Wann Spinat sÀen?

Spinat (Spinacia oleracea) Sauen normalerweise im FrĂŒhling oder Herbst, aber die Samen können fast das ganze Jahr ĂŒber gepflanzt werden.

SĂ€mling Spinat

Es ist möglich, die SpinatsĂ€mlinge erst im MĂ€rz zu spinnen und im April ohne Schutz, da der Spinat nicht sehr kalt ist. WĂ€hlen Sie jedoch fĂŒr jede Jahreszeit die richtigen Sorten, um Ihre Sprossen und Ernten zu optimieren.

Da Sommersetzlinge schnell zum Saatgut werden, sollten sie alle 15 Tage in kleinen Reihen versetzt werden oder bis zum Herbst warten.

FĂŒr die Herbstpflanzung sind die Monate September und Oktober am besten fĂŒr Spinat geeignet. Außerdem erlauben sie mehrere Aufnahmen auf demselben Fuß.

Die Keimzeit variiert zwischen 7 und 10 Tagen, wenn die Temperatur ungefÀhr zwischen 13 und 15° C schwankt. Sie können den Spinat etwa 6 bis 8 Wochen nach der Aussaat ernten.

Seien Sie vorsichtig, Spinat ist sehr leicht zu zĂŒchten, vorausgesetzt, es fehlt an Feuchtigkeit und es gibt keine BewĂ€sserung oder heißes Wetter bei Sonneneinstrahlung, andernfalls gehen sie zum Samen.

Sie schĂ€tzen stickstoffreiche und feuchte Böden, die vor der Aussaat gut bearbeitet und mit abgebautem Kompost angereichert sind. Die Lehmböden, die die Frische halten, passen zu ihm und wissen, dass er fast in allen kĂŒhlen Böden wachsen wird.

Wie Spinat sÀen?

Sie sĂ€en Spinat in einem Bereich in Ihrem Garten, wo er durch einen leichten Schatten geschĂŒtzt werden kann, um den Boden zwischen zwei BewĂ€sserungen zu kĂŒhlen, die nicht vergessen werden sollten.

SĂ€mlinge stehen in einer Reihe mit Furchen im Abstand von 25 bis 30 cm in einer Tiefe von 1 bis 2 cm, was den Boden, der die Samen bedeckt, leicht senkt und als feiner Regen gießt. Die Aussaat im Winter kann im laufenden Betrieb durchgefĂŒhrt werden.

SpinatsÀmling unter Rahmen

Wenn SĂ€mlinge 4 echte BlĂ€tter entwickelt haben, dĂŒngen Sie sie auf 15 cm, damit jede Spinatwurzel richtig wachsen kann.

Wasser regelmĂ€ĂŸig, besonders wenn die Hitze stark ist und den Boden trocknet. Strohhalm auf dem Boden, um das Wachstum von Unkraut zu verhindern und kĂŒhl zu bleiben, z. B. mit Schnittgut, das feinen Mulch bietet. Bine und Unkraut regelmĂ€ĂŸig.

Die Rotation von Spinatkulturen, deren schnelle Vegetation fĂŒr den Boden ziemlich anstrengend ist, wird alle 4 Jahre durchgefĂŒhrt. Und sĂ€hen Sie vorzugsweise in einem schwindenden Mond ein Tag "Blatt".

FĂŒr Ihren Gartenplan sollten Sie wissen, dass auf der Ebene der Pflanzengemeinschaft Stickstoff, der Stickstoff benötigt, die NĂ€he von stickstoffhaltigen Leguminosen wie Bohnen, Bohnen und Erbsen zu schĂ€tzen weiß. Sellerie, Kohl, Erdbeeren, ChicorĂ©e, Salat in der NĂ€he des Spinats werden gute Freunde finden, aber die Rote Beete besser entfernen.

Loading...

Video: Spinat anbauen im Hochbeet | Zeitraffer | Selbstversorgung im Winter | Autark.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden