Das NatĂŒrliche Oder Biologische Schwimmbad: Funktionsweise, Vor- Und Nachteile

Loading...

Loading...

Der natĂŒrliche oder organische Pool, auch Schwimmteich genannt, ist die ideale Lösung fĂŒr alle, die in ihrem Garten das GefĂŒhl haben möchten, in der Wildnis zu baden, zum Beispiel in FlĂŒssen, Seen oder GebirgsbĂ€chen.

Das natĂŒrliche oder biologische Schwimmbad: Funktionsweise, Vor- und Nachteile

Es sind keine Chemikalien erforderlich, um diese Art von Pool zu erhalten. Die Natur sorgt dank der Fauna und Flora in einem natĂŒrlichen Pool fĂŒr alles. Ein solcher Pool ist ein natĂŒrliches Ökosystem fĂŒr sich. ErlĂ€uterungen.

PoolschÀtzung! Kostenlos und unverbindlich!

Ein natĂŒrliches oder biologisches Schwimmbad: Was ist das? Definition

Um in einem natĂŒrlichen oder biologischen Schwimmbad zu baden, ist es das GefĂŒhl, im Wasser eines Flusses, eines Teichs usw. zu schwimmen, kurz gesagt, um in voller Natur zu baden. Das erste Merkmal dieser Pools ist ihr Macht "selbstreinigend" Dank biologischer PhĂ€nomene durch das Vorhandensein von Pflanzen und Mikroorganismen auf dieselbe Weise wie in in der Natur vorhandenen GewĂ€ssern.

Der natĂŒrliche oder biologische Pool besteht aus zwei Becken, die miteinander kommunizieren: eines zum Schwimmen und eines als "Lagunengebiet", flacher, das Wasserpflanzen beherbergt, deren Aufgabe darin besteht, das Wasser zu filtern und zu reinigen Schwimmen. Diese beiden Becken sind oft durch eine sogenannte Regenerationszone verbunden, in der das Wasser mit Sauerstoff angereichert wird.

Wie funktioniert ein natĂŒrlicher oder organischer Pool?

Der natĂŒrliche oder biologische Pool verwendet keine Chemikalien oder Filtersysteme, um sein Wasser zu reinigen und zu reinigen. Es erfordert nicht viel Wartung. Diese Art von Schwimmbecken ist nicht wie ein herkömmliches Schwimmbecken sterilisiert, und dort entwickeln sich Mikroorganismen. Tiere wie bestimmte wirbellose Tiere, Frösche oder Kröten, die insbesondere das Becken von MĂŒckenlarven reinigen, entscheiden sich fĂŒr den Aufenthalt im natĂŒrlichen oder im biologischen Schwimmbecken wie eine Wasserflora. Die Anwesenheit dieser Pflanzen und Tiere ist ein Zeichen fĂŒr eine gesunde Umwelt.

In einem biologischen Pool wird das Wasser in der Lagune auf natĂŒrliche Weise von Wasserpflanzen gereinigt, genauer durch ihre Wurzeln, Mikroorganismen und bestimmte Gesteine. Das organische Material, das entfernt werden muss, um sauberes und gesundes Wasser zu erhalten, wird von Bakterien so umgewandelt, dass es zu Nahrungsmitteln fĂŒr die Pflanzen wird, die sich im Lagunenbereich des natĂŒrlichen oder biologischen Pools befinden. Plankton ist auch in diesen Pools vorhanden. Es hat auch die FĂ€higkeit, GrĂŒnalgen zu entfernen und Wasser auf natĂŒrliche Weise zu filtern. Die Lagune ist in der Tat ein natĂŒrliches System zur Reinigung und Filtration.

Damit das Ökosystem, das im natĂŒrlichen oder biologischen Schwimmbad entsteht, eine möglichst effiziente Rolle spielt, muss es aus schwimmenden, reinigenden und sauerstoffhaltigen Pflanzen, Bakterien und Tieren wie Wasserflöhen, Insekten, Larven oder Schnecken aus Wasser. Der Lagunenbereich sollte Reinigungsanlagen wie Wasserhyazinthen, Phragmites, eine Art großes Schilfrohr oder Caltha palustris und Sauerstoffanreicherungsanlagen wie Hippuris, Elodee oder Water Buttercup umfassen. FĂŒr den Ă€sthetischen Aspekt können Sie Seerosen, Lotos oder Papyrus hinzufĂŒgen. die gleichen guten Pflanzen, die natĂŒrliche Becken reinigen.

Der Lagunenbereich eines natĂŒrlichen oder biologischen Pools ist flacher als der Badebereich. Das Wasser kann sich natĂŒrlich von 5 bis 6° C erwĂ€rmen, bevor es in den Pool gelangt. FĂŒr natĂŒrliche oder biologische Poolbesitzer, die das Wasser mehr erwĂ€rmen möchten, ist es möglich, ein Heizsystem wie Solar- oder Geothermieheizung zu installieren.

Der Unterhalt eines natĂŒrlichen oder biologischen Schwimmbeckens kann so viel wie möglich zusammengefasst werden: Einmal pro Woche gibt es einen Reinigungsroboter an den WĂ€nden und einmal pro Jahr die GrĂ¶ĂŸe der Pflanzen, die das Becken sĂ€umen.

Wie baut man ein natĂŒrliches oder organisches Schwimmbad?

Ein natĂŒrliches oder biologisches Schwimmbad ist in der Art eines traditionellen Schwimmbeckens mit Mauerwerk oder direkt auf einem GelĂ€nde gebaut. Im letzteren Fall mĂŒssen Sie ein bis zwei Meter tiefes Loch auf der OberflĂ€che graben, die Sie fĂŒr Ihr natĂŒrliches Becken benötigen. Denken Sie daran, mindestens die HĂ€lfte dieser FlĂ€che fĂŒr die Lage der Lagune mit Wasserpflanzen zu reservieren.Dann legen Sie eine Gummiauskleidung auf den Boden Ihres Lochs und bedecken Sie es mit 10 bis 15 cm sauberem Kies, einem Material, das die Arbeit von Bakterien unterstĂŒtzt und den natĂŒrlichen Abbau von BlĂ€ttern oder GrĂ€sern fördert, die auf den Boden des Lochs fallen können. Pool. WĂ€hlen Sie einen halbschattigen Platz fĂŒr Ihren natĂŒrlichen Pool, der das Wachstum von Wasserpflanzen fördert, aber auch schĂŒtzt.

Der Badeteil des natĂŒrlichen oder biologischen Pools muss vom Lagunenbereich (etwas höher gebaut) durch eine kleine Wand 10 cm unter der WasseroberflĂ€che getrennt sein. Diese Installation ermöglicht es dem Wasser, sich weiterhin von einem Bereich zum anderen zu bewegen, wĂ€hrend der Badebereich erhalten bleibt. Um zu verhindern, dass das Poolwasser stagniert und es mit Sauerstoff versorgt, muss zwischen den beiden Bereichen des Pools eine leichte Strömung erzeugt werden, z. B. mit einer UmwĂ€lzpumpe oder der Erzeugung eines kleinen Wasserfalls zwischen den beiden Teilen des Pools. Dieser Ort wird Regenerationszone genannt.

Die Vorteile des natĂŒrlichen oder biologischen Pools

Wie der Name schon sagt, verwendet das natĂŒrliche oder biologische Schwimmbad keine Chemikalien und respektiert daher die Umwelt. Wenn der Installationspreis höher ist als bei einem herkömmlichen Pool, sind die Kosten auf lange Sicht niedriger, da weniger Wartung und Unterhalt erforderlich sind als fĂŒr den natĂŒrlichen Pool. Es hat auch einen Ă€sthetischen Vorteil: Der Bio-Pool schafft eine echte natĂŒrliche Ecke in Ihrem Garten. Der natĂŒrliche Pool bietet auch ein gesundes Schwimmen ohne Angst vor Allergien oder Hautirritationen.

PoolschÀtzung! Kostenlos und unverbindlich!

Die Nachteile des natĂŒrlichen oder biologischen Pools

Der Preis eines natĂŒrlichen oder organischen Pools ist höher als der eines klassischen Pools. Aber wie wir oben gesehen haben, spart der minimale Wartungsaufwand auf lange Sicht Geld. Das Schwierigste bei der Einrichtung eines Naturschwimmbeckens in Ihrem Garten ist die Schaffung eines guten biologischen Gleichgewichts, durch das das Wasser sauber und gesund bleibt, dh die Wasserpflanzen auszuwĂ€hlen, die am besten fĂŒr Ihre BedĂŒrfnisse geeignet sind. Becken. FĂŒr die Auswahl dieser Anlagen, deren Rolle von entscheidender Bedeutung ist, sollten Sie sich an einen Fachmann wenden, der Sie am besten beraten kann.

Loading...

Video: Schwimmteich selber bauen - Natural Pool - Organic Pool selfbuild.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden