Der Schweizer Weiße Schäferhund, Prächtiger Weißer Hund Mit Mittelgroßen Haaren

Loading...

Loading...

Die Morphologie des Schweizer Weißen Schäfers ist der des Deutschen Schäferhundes sehr ähnlich. Nur die weiße Farbe unterscheidet es deutlich. Der Schweizer Weiße Schäferhund ist ein großer, kräftiger und dennoch eleganter Hund mit einem schönen weißen Fell mit mittleren bis langen Haaren. Sehr an seinen Herrn gebunden, kann er ihm überall bei all seinen Aktivitäten im Garten-, Heimwerker- oder Kochbereich folgen.

Der Schweizer Weiße Schäferhund, prächtiger weißer Hund mit mittelgroßen Haaren

  • Größe: 55 cm bis 66 cm
  • Gewicht: 25 kg bis 40 kg
  • Haar: mittellang
  • Farbe: weiß
  • Lebenserwartung: 14 Jahre
  • Schwangerschaftsdauer: 63 Tage

Beschreibung und Eigenschaften des Schweizer Weißen Schäfers

Der Schweizer Weiße Schäferhund ist der Zwillingsbruder des Deutschen Schäferhundes, etwas länger gestreckt. Es ist ein kräftiger und muskulöser Hund mit seidig weißen Haaren, mittel bis lang. Die grossen, dreieckigen Ohren des Schweizer Weißen Schäfers werden sehr gerade auf seinem Kopf getragen. Seine mandelförmigen Augen sind braun, mehr oder weniger dunkel. Neben einem schönen dicken Kleid hat der Swiss White Shepherd einen sehr schönen, sehr buschigen Schwanz.

Herkunft des Schweizer Weißen Schäfers

Wenn der Schweizer Weiße Schäferhund als Schäferhund gilt, ist er eine Rasse für sich. Die Spur dieses Hundes finden wir Ende des 19. Jahrhunderts in Deutschland. Ursprünglich stammt es vom Deutschen Schäferhund, dessen Würfe oft einen Welpen von weißer Farbe enthielten. Im Laufe der Zeit wurde der Schweizer Weiße Schäferhund als Rasse anerkannt und 1980 sogar offiziell.

Der Schweizer Weiße Schäferhund gilt als Schäferhund

Charakter und Verhalten des Schweizer Weißen Schäfers - Für wen?

Der Schweizer Weiße Schäferhund ist der Freund des Mannes par excellence. Er schätzt seine Anwesenheit mehr als alles andere und fürchtet die Einsamkeit. Ohne Aggressivität kommt ein Hund mit Kindern besonders gut zurecht. Der Schweizer Weiße Schäferhund ist ziemlich ruhig und passt sich sehr gut an die Bedingungen seines Herrn an, was auch immer sie sind. Er kann auch einen guten Wachhund machen. Seine Intelligenz und Freundlichkeit machen ihn auch zu einem ausgezeichneten Streifenhund, um Sprengstoff oder Drogen zu finden.

Wie Sie sich um Ihren Schweizer Weißen Schäferhund kümmern können: seine Bedürfnisse

Der Schweizer Weiße Schäferhund kann nicht ohne die Anwesenheit seines Herrn auskommen. Wenn man es zu lange alleine lässt, kann es aggressiv und vor allem unglücklich werden. Es ist ein Hund, der viel Zuneigung braucht, aber er muss relativ fest erzogen werden, da der Schweizer Weiße Schäferhund nicht sehr fügsam ist. Er muss nicht zu viel Zeit körperlich aufwenden, tägliche Spaziergänge reichen ihm aus, sobald er Luft nimmt. Aber es ist immer noch ein Hund, der große Räume gegenüber kleinen Wohnungen bevorzugt. Trotz seines weißen Mantels erfordert der Schweizer Weiße Schäferhund keine sorgfältige Wartung. Es wird nur tägliches Zähneputzen empfohlen und etwas häufiger während der Häutung.

Der Schweizer Weiße Schäferhund ist gesund

Die Fütterung des Schweizer Weißen Schäfers

Der Schweizer Weiße Schäferhund kann, solange er klein ist, also bis zu sechs Monate alt ist, drei bis vier Mahlzeiten pro Tag einnehmen. Dann und als Erwachsener reichen zwei herzhafte Mahlzeiten am Tag. Für seine Gesundheit ist es notwendig, ein industrielles, eher hochwertiges Lebensmittel zu bevorzugen oder besser ein Haushaltsfutter vorzuschlagen. Wie alle grossen Hunde ist der Schweizer Weiße Schäferhund empfindlich gegen Magenverdrehungen. Es ist daher ratsam, eine Stunde vor und nach den Mahlzeiten eine intensive körperliche Aktivität zu vermeiden.

Die Gesundheit des Schweizer Weißen Schäfers

Der Schweizer Weiße Schäferhund ist ziemlich gesund. Einige Hunde dieser Rasse neigen jedoch zu Durchfallproblemen, sind anfällig für Parasitenbefall und andere können an einer Hüftgelenksdysplasie leiden.

Preis eines Welpen weißer Schweizer Schäferhund

Der Preis eines Schweizer White Shepherd-Welpen hängt vom Geschlecht, dem Stammbaum der Eltern, der Konformität mit den Rassestandards usw. ab.

  • Preis eines Schweizer Weißen Schäferhundes: 650 bis 1.600 €
  • Preis für einen Schweizer Schäferhund: 700 bis 1.600 €
Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden