Diese Fünf Büsche, Die Vögel Willkommen Heißen

Loading...

Loading...

Strauchvogel

Hier sind fünf Ideen von Pflanzenschutzgebieten für Vögel. So viele Orte träumten davon, ihnen durch die kalten Jahreszeiten zu helfen und dem Wetter zu trotzen.

Lesen Sie auch:

Unterstände für kleine Tiere Vögel füttern im Winter

Gewöhnliche Holunder

Diese fünf Büsche, die Vögel willkommen heißen: diese

Im Herbst ernähren sich die Vögel von den schwarzen Beeren der Holunder.

Sie beteiligen sich an der Verbreitung ihrer Samen. Dieser Strauch der Familie Adoxaceae erfordert wenig Pflege.

Es ist für alle Arten von Boden oder Expositionen geeignet. Es blüht im Mai oder Juni.

Seine weißen oder gelben Blüten können als Gewürz in Salaten verwendet werden.

Lesen Sie auch: Holunder kultivieren

Der heilige Bambus

Diese fünf Büsche, die Vögel willkommen heißen: diese

Der heilige Bambus, auch Nandina domestica genannt, produziert Beeren, die an Johannisbeeren erinnern. Sie feiern die Vögel einen großen Teil des Winters.

Sie wird von Herbst bis Mitte März im Massiv gepflanzt. Eine geschützte Stelle wird gewählt, weil der Strauch Kälte und starke Winde fürchtet.

Sehr widerstandsfähig gegen Verschmutzung, passt sich sehr gut in städtischen Gärten an.

Lesen Sie auch: heiligen Bambus zu kultivieren

Callicarpa

Diese fünf Büsche, die Vögel willkommen heißen: diese

Es sieht aus wie Süßigkeiten oder Perlen. Wir werden nie müde, die Früchte von Callicarpa und ihre faszinierende violette Farbe zu bewundern.

Sogar die Vögel scheinen fasziniert zu sein. Sie essen diese Beeren erst, wenn sie am Ende des Winters gebräunt sind.

Wir genießen die Show also drei Monate lang.

Callicarpa ist im Frühjahr an einem sonnigen Standort, aber windgeschützt, besonders resistent gegen Krankheiten.

Lesen Sie auch: den Callicarpa gut zu kultivieren

Die Quitte von Japan

Diese fünf Büsche, die Vögel willkommen heißen: diese

Die japanische Quitte ist sehr pflegeleicht und bildet eine fast undurchdringliche Hecke.

Zwischen seinen Dornen sind große, hellgelbe Früchte, Quitten.

Einmal gekocht, mischen sie sich perfekt mit Rezepten für Gelee oder Marmelade. Der Strauch ist eher winterhart.

Es hält Temperaturen bis -25° C stand. Es passt sich allen Böden an, auch den ärmsten und steinigen Böden.

Lesen Sie auch: kultivieren Sie die Quitte Japans

Holly

Diese fünf Büsche, die Vögel willkommen heißen: fünf

Die Stechpalme ist eine emblematische Pflanze für die Feierlichkeiten am Ende des Jahres. Sie ist eine Unterholzpflanze. Seine scharlachroten Beeren sind bei Amseln und Drosseln sehr beliebt.

Um Fruchtbildung zu gewährleisten, sind männliche und weibliche Füße unbedingt erforderlich.

Sträucher werden im März oder April gepflanzt. Die Art erfreut sich reicher, frischer Böden.

Sie gedeiht sowohl in der Sonne als auch im Schatten.

Lesen Sie auch: wachsen Sie gut Holly

Kluger Rat

Im Moment von pflanze diese SträucherStellen Sie sicher, dass Sie jeden Fuß mindestens einen Meter auseinander spreizen. Sie profitieren von besserem Sonnenlicht. Die Früchte sind dann zahlreicher.

M. B.

Bildnachweise: Vogel und Strauch: © Brian Lasenby - stock.adobe.com Holunder: © Hellen Sergeyeva - stock.adobe.com Bambus: © Hcast - stock.adobe.com Callicarpa: © Christian Pedant - stock.adobe.com Quitte: © Photoscaph - stock.adobe.com Holly: © Pixarno - Fotolia

Loading...

Video: Untersberg - Erkundung der Almbachklamm bei Marktschellenberg.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden