Drossel, Ein Zugvogel Mit Braunem Gefieder

Loading...

Loading...

Die Drossel ist ein Zugvogel, der hauptsächlich in Europa und Asien lebt. Es gehört zur Ordnung der Spatzen, die zur Familie der Turdidae gehören. In Frankreich sind vier Arten von Drosseln verbreitet: die Singdrossel, die Purpurne Drossel, die Felddrossel und die Drosselabläufe.

Drossel, ein Zugvogel mit braunem Gefieder

Wie erkennt man eine Drossel?

Die Drossel ist an ihrem gefleckten braunen Gefieder zu erkennen, obwohl es je nach Tierart Abweichungen in der Farbe gibt. Andererseits haben Männchen und Weibchen für jede Art dasselbe Gefieder. Die Drossel ist auch ein Vogel, der sehr nach Amsel, besonders nach Amsel, aussieht.

Der Lebensraum von Drosseln

Die Drossel hat keinen zugewiesenen Lebensraum. Es bevorzugt jedoch Grasland, wo es Nahrung, Wälder, Haine oder Hecken findet. Einige Arten, einschließlich der Singdrossel, wagen sich auch in Gärten und Grünflächen in städtischen Gebieten.

Die Drossel erkennt man am gefleckten braunen Gefieder

Die Drossel fĂĽttern

Die Fütterung der Drossel variiert je nach Jahreszeit. Im Herbst und Winter hat die Drossel eine vegetarische Ernährung. Es ernährt sich hauptsächlich von Früchten wie Weißdorn, Stechpalme, Efeu oder Mistel. Je mehr die schöne Jahreszeit voranschreitet, desto mehr variiert die Drossel ihre Ernährung, indem sie sich mehr Tierdiät zuwendet. Im Frühling und Sommer frisst die Drossel Regenwürmer, Spinnen, Schnecken oder Schnecken.

Reproduktion von Drosseln

Alle Arten von Drosseln werden in Frankreich gezüchtet, mit Ausnahme der Purpur-Drosselzucht in den nordischen Ländern. Die Brutzeit unterscheidet sich je nach Drosselart: Sie erstreckt sich von April bis Ende Juni für die Drosseldrainagen, von März bis Ende August für den Drosselmusiker, von Mai bis Mitte Juli für die Drossel Mai bis Anfang August für die italienische Drossel. Die Drosseln setzen ihr Nest je nach Art zwischen 2,50 Meter und 9 Meter Höhe in einen Baum. Nur die violette Drossel nistet sich unter Büschen auf dem Boden.

Die Drossel kann 2 bis 3 Bruten pro Saison haben und legt bei jedem Laichen zwischen 4 und 6 Eier. Das Weibchen brĂĽtet die Eier 12 bis 15 Tage lang. KĂĽken sind etwa 30 Tage nach der Geburt autark.

Drossel: Jungvogel - Kleine Drossel

Die wichtigsten Arten von Drosseln

Die Drossel läuft ab

Die Darter-Drossel (Turdus viscivorus) ist die größte der europäischen Drosseln und die wildeste. Es misst 26 cm und seine Flügelspannweite beträgt 42 bis 47 cm. Die Darter-Drossel ist blass in der Farbe und hat viele schwarze Flecken am Bauch. Das Lied des Mannes ist sehr kraftvoll und erkennbar.

Die Drossel litorne

Die Felddrossel (Turdus pilaris) hat ein buntes Gefieder: Blau auf dem Kopf, dem Nacken und dem Hinterteil; braun an den Flügeln und am Rücken und gelbbraun mit schwarzen Flecken an Busen und Flanken. Es ist die Drossel, die am meisten in einer Gruppe lebt. Es ist nicht ungewöhnlich, Flüge mit mehr als 1.000 Personen außerhalb der Brutzeit zu sehen. Die Litorensdrossel hat die Besonderheit, dass sie während des Tages ihre Migrationsbewegungen ausführt.

Die lila Drossel

Die Purpurne Drossel (Turdus iliacus) ist die kleinste der Drosseln. Es hat olivbraunes Gefieder auf dem Rücken und gleichfarbige Flecken auf dem Bauch. Die Purpurne Drossel ist manchmal gesellig, manchmal einsam. Es wird oft in Begleitung der Felddrossel gesehen. Das Brüten der Purpur-Drossel geht von Island nach Skandinavien durch die Staaten der westlichen Ostsee. Diese Drossel wandert hauptsächlich nachts.

Der Drosselmusiker

Die Lieddrossel (Turdus philomelos) ist der Purpurne Drossel ähnlich, außer dass sie kleiner ist. Diese Drossel lebt in den Waldmassiven oder den Hecken genauso wie in den Grünflächen und Gärten der Städte. Die Singdrossel ist eine der häufigsten Drosselarten in Frankreich.

Nest der Drossel

Ist die Drossel nützlich oder schädlich für den Garten?

Wie die meisten Passerinen kann Soor Probleme im Garten verursachen. Bei einem Teil der Pflanzenkost kann die Drossel Schäden anrichten, indem sie Gartenbeeren wie Erdbeeren oder Johannisbeeren isst, Sämlinge kratzt und junge Gemüsesprossen isst.

Loading...

Video: Jungvogel gefunden! Was tun?.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden