Die Top 6 Aromatischen Pflanzen

Loading...

Loading...

aromatische Pflanzen

Sie riechen gut, sind einfach anzubauen und nĂŒtzlich beim Kochen.

Im Garten, auf dem Balkon oder im Haus werden die Aromastoffe im Sommer frisch gegessen, im Winter getrocknet.

Basilikum

Die Top 6 aromatischen Pflanzen: Minze

Von Mai bis Oktober genießen wir Salate, Pasta (Pesto), Pizza und andere Pasteten mit GemĂŒse aus der Sonne. Um es anzubauen, sĂ€en Sie es im MĂ€rz oder pflanzen Sie es im April in einem universellen, kĂŒhlen und immer feuchten Boden. Basilikum genießt sonnige Lage und regelmĂ€ĂŸige DĂŒngeraufnahme. Es wĂ€chst sehr schnell, wenn die Temperatur nicht unter 15° C fĂ€llt. Draußen unter einer Glocke verdecken. FĂŒr eine wahrlich reiche Ernte können Sie sie in einer Veranda oder hinter einem Fenster Ihrer KĂŒche aufbewahren. Vergessen Sie nicht, regelmĂ€ĂŸig die BlĂŒten zu schneiden, damit das Laub blĂŒht. Er liebt auch die Gesellschaft von Tomaten!

Lesen Sie auch:

  • Basilikum kultivieren
  • Nutzen und Tugenden von Basilikum fĂŒr die Gesundheit

Minze

Die Top 6 aromatischen Pflanzen: Boden

Minze ist das andere essentielle Aroma in der NĂ€he der KĂŒche, zumal sich der Geschmack verzehnfacht, wenn sie frisch geerntet wird. Tee, Salat, Sauce, Eis... Es parfĂŒmiert eine große Anzahl von Gerichten. Es wĂ€chst sehr gut, es ist sogar invasiv. Darum ist es besser, ihn zu isolieren, alleine in einem Topf, es sei denn, Sie mögen Teppichpflanzen. Bonus: es ist wunderbar! Schneiden Sie die Blumen bei der BlĂŒte ab, wenn Sie nicht möchten, dass sie zerbrechen.

Die bekanntesten sind Pfefferminz und grĂŒne Minze, aber auch marokkanische Minze, Orangenminze und Apfelminze.

Diese PrÀgeanstalten mögen einen halbschattigen Standort und einen leichten, nicht zu satten, durchlÀssigen Boden.

Lesen Sie auch:

  • Minze gut kultivieren

Zitronenmelisse

Die Top 6 aromatischen Pflanzen: Minze

Es sieht aus wie die grĂŒne Minze oder sogar die Brennnessel, aber... es riecht nach Zitrone! Wie die Minze sprießt diese Staude von Natur aus und ist wunderbar. ZusĂ€tzlicher Vorteil: Es hĂ€lt MĂŒcken fern. Es gibt auch Laub "Orange". Pflanzen Sie es in einem hellen und kĂŒhlen Boden, halbschattig, und schneiden Sie es regelmĂ€ĂŸig nach Ihren BedĂŒrfnissen.

Schneiden Sie in der KĂŒche ein paar BlĂ€tter Zitronenmelisse ab, um einen Verdauungsaufguss zuzubereiten oder ein Fischgericht zu dekorieren.

Lesen Sie auch:

  • Nutzen und VorzĂŒge von Melisse fĂŒr die Gesundheit

Petersilie

Die Top 6 aromatischen Pflanzen: Boden

Die auch als "chinesische oder arabische Petersilie" bezeichnete Petersilie kann in Töpfen, PflanzgefĂ€ĂŸen oder offenen Feldern angebaut werden. Um von April bis September auf offenem Boden oder sogar im Februar unter Schutz zu sĂ€en, mag er ein reiches und luftiges Land, etwas Kalkstein und eine ziemlich sonnige Lage. Er hat keine Angst vor KĂ€lte oder Trockenheit (halten Sie den Boden nur in den ersten Wachstumsmonaten feucht), auch wenn er regelmĂ€ĂŸige BewĂ€sserung schĂ€tzt und den Zustand der Erde beobachtet.

Eine normale GrĂ¶ĂŸe erlaubt es ihm, zu expandieren.

Lesen Sie auch:

  • Petersilie gut kultivieren
  • Nutzen und Tugenden von Petersilie fĂŒr die Gesundheit

Koriander

Die Top 6 aromatischen Pflanzen: oder

Wenn Sie die indische und asiatische KĂŒche mögen, ist Koriander (BlĂ€tter und Samen) ein Muss. Er ist eher rustikal und widersteht KĂ€lte. Er hat einen sandigen Boden, trocken und feucht, reich und leicht, wenn möglich neben Dillpflanzen und Kerbel. Den ganzen Sommer ĂŒber an sonnigen, windgeschĂŒtzten Standorten aussĂ€en. Die Ernte findet von Mai bis Oktober statt. Planen Sie sofort einen großen Topf oder einen ausreichenden Standort, da sich dieser entwickeln muss.

Sei vorsichtig, sie mag es nicht, bewegt oder umgetopft zu werden. Wie fĂŒr andere schneiden Sie es ab, wann und wo Sie es brauchen.

Lesen Sie auch:

  • Koriander gut kultivieren
  • Nutzen und Tugenden von Koriander fĂŒr die Gesundheit

Thymian

Die Top 6 aromatischen Pflanzen: oder

Hier ist der typische sĂŒdlĂ€ndische Duft!

Er liebt kalkhaltige, sandige und durchlĂ€ssige Böden und wĂ€chst in voller Sonne. Vermeiden Sie die BewĂ€sserung, außer beim Pflanzen.

Es blĂŒht von Mai bis Oktober in verschiedenen Farben, je nach Sorte.

Verwenden Sie es in der KĂŒche, um Ihre Gerichte zu riechen, und lassen Sie sie trocknen, damit Sie im Winter KrĂ€utertee gegen ErkĂ€ltungen sehr effektiv vorbereiten können!

Abgesehen von diesen sechs Aromen, werden viele andere von den Franzosen als Schnittlauch, Estragon, Sauerampfer, Rosmarin geschĂ€tzt... Es liegt an Ihnen, nach Ihren WĂŒnschen im Garten zu arbeiten!

Lesen Sie auch:

  • Thymian gut kultivieren
  • Nutzen und Tugenden von Thymian fĂŒr die Gesundheit

Zu lesen: Zauberpflanzer, Cinead Mc Ternan, Ausgaben von La MartiniĂšre.

Claire Lelong-Lehoang

Bildnachweise: Aromatisch Eingemacht: © Algoflash Basilikum: © JérÎme Rommé Fotolia Pfefferminze: © Algoflash Melissa: © Magdalena Kucova - stock.adobe.com Petersilie: © lnsdes - stock.adobe.com Koriander: © JérÎme Rommé Fotolia Thyme: © VRD Fotolia

Loading...

Video: Tafeltrauben - Anbau, Pflege, Schnitt, Sortenwahl, Krankheiten und SchÀdlinge.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden