Baumfarn (Dicksonia Antarctica) Oder Tasmanischer Farn

Loading...

Loading...

Der Baumfarn (Dicksonia Antarktika) oder Tasmanischer Farn bietet langanhaltendes Laub in einem milden Klima, aber wenn die KĂ€lte einsetzt, wird es ĂŒberflĂŒssig. Was wie ein Stamm aussieht, ist in der Tat ein von BĂ€umen umgebenes Rhizom, das mit einer dicken Faserwurzel und der Basis alter BlĂ€tter bedeckt ist: Es kann einen Durchmesser von 20 bis 60 cm haben.

Baumfarn (Dicksonia antarctica) oder tasmanischer Farn

Dieses gedrungene Rhizom ist mit lederartigen, sich ausbreitenden, gefiederten Wedeln gekrönt, die 2 bis 3 m lang sind, wenn sie jung sind und in den ersten Jahren dunkler werden. Die abgerundeten, von Indusien geschĂŒtzten Sporen sĂ€umen die Segmente.

Das Wachstum dieses Baumfarns ist langsam, aber sein Erfolg beruht grĂ¶ĂŸtenteils auf der zur VerfĂŒgung stehenden Feuchtigkeit, da er natĂŒrlich in den bergigen und feuchten WĂ€ldern der gemĂ€ĂŸigten und tropischen Regionen SĂŒdostasiens, Tasmaniens und Asiens wĂ€chst aus Ostaustralien.

  • Familie: DicksoniacĂ©es
  • Art: mehrjĂ€hrige Pflanze
  • Herkunft: Ostaustralien, Tasmanien
  • Farbe: hellgrĂŒn, dann dunkelgrĂŒn
  • Aussaat: Ja
  • Schneiden: nein
  • Pflanzen: FrĂŒhling
  • BlĂŒte: nein
  • Höhe: 1,5 bis 2,5 m und bis zu 6 m in der ursprĂŒnglichen Umgebung

Idealer Boden und Exposition fĂŒr Dicksonia antarctica

Dicksonia antarctica wird in sauren Böden im Schatten oder Halbschatten angebaut, reich an Humus und feucht.

In Töpfen befindet sich die Pflanze in einem GewÀchshaus mit hoher Luftfeuchtigkeit und gedÀmpftem Licht, in einem Substrat bestehend aus 45% Blattschimmel, 25% Sand, 10% Holzkohle, 10% freier Erde und 10% bellt.

Datum der Aussaat und Pflanzung von Dicksonia antarctica

Sie werden die Sporen aussÀen, wenn sie bei 15-16° C reifen. Seien Sie geduldig, es dauert ungefÀhr zehn Jahre, bis Sie einen Kofferraum sehen!

Umtopfen oder OberflÀche im MÀrz.

Rat fĂŒr Pflege und Kultur der Dicksonia antarctica

Im Sommer können Sie Ihre Dicksonia Antarctica im Topf herausnehmen. Die BewÀsserung erfolgt im Winter wöchentlich und verdoppelt sich im Sommer.

Die Wedel und Rhizome werden es schÀtzen, hÀufig gespritzt zu werden oder idealerweise am oberen Ende des Stammes zu wÀssern.

Halten Sie die Dicksonia antarctica aus der KĂ€lte, wenn sie sich im Boden befindet, insbesondere in den Wedel.

Krankheiten, SchÀdlinge und Parasiten der Dicksonia antarctica

Dicksonia antarctica unterliegt weder Krankheiten noch SchÀdlingen.

Lage und gĂŒnstige Verbindung von Dicksonia Antarktika

Es ist eine Pflanze, die im Topf gezĂŒchtet wird, um sie im Winter in unseren Breiten auf eine Veranda oder ein GewĂ€chshaus zu bringen.

Bei mildem Klima kann ein Feststoff fĂŒr seine interessante grafische Silhouette integriert werden, es ist jedoch nicht notwendig, dass die Temperatur unter -6° C fĂ€llt.

Empfohlene Sorten von Baumfarnen fĂŒr das Pflanzen im Garten

Es gibt ungefÀhr 25 Dicksonia-Arten, von denen Dicksonia Antarktika aber es gibt auch Dicksonia arborescens, Dicksonia archboldii, Dicksonia baudouinii, Dicksonia berteriana, Dicksonia blumei, Dicksonia externa, Dicksonia fibrosa, Dicksonia grandis, Dicksonia herbertii, Dicksonia sellowiana, Dicksonia hieronymi


Es gibt auch andere Baumfarne, die jedoch zu anderen Gattungen gehören, wie z Cyathea oder Cibotium.

Loading...

Video: Baumfarne - Dicksonia.wmv.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden