Richtig-Falsch: Alles ├ťber Jasmin

Loading...

Loading...

Jasmin im Topf unter dem Schnee

Kein Jasmin ist rustikal: FALSCH! Es gibt mehr als 300 Jasminarten. Und einige ├╝berwintern ohne Zwischenf├Ąlle bei -20┬░ C! Das ist der FallJasminum nudiflorum(unser Foto), dessen kleine gelbe Bl├╝ten von November bis nach Nordfrankreich auch unter dem Schnee erscheinen. Es ist nicht parf├╝miert, aber seine tapferen Bl├╝ten im Herzen des Winters sind ein wahrer Trost f├╝r das Auge!

Jasminen m├Âgen entw├Ąsserte B├Âden und die Sonne: WAHR!

Jasmin in voller Bl├╝te in einem Topf

Sie vegetieren und verwelken in B├Âden, die noch nass sind. Wenn Sie sie in T├Âpfen installieren, mischen Sie 6 Teile des Oberbodens (f├╝r den Verkauf in einer Gartentasche), 2 Teile echtes Moorland, einen Teil der ├änderung auf der Grundlage von Dung und Algen und einen Teil Puzzolan. zur Entw├Ąsserung. Sie wachsen in der Sonne, unterst├╝tzen aber den Halbschatten, besonders in S├╝dfrankreich.

Nicht alle Jasminen wachsen bei der gleichen Temperatur: WAHR!

Jasmin Sambac

Jasmin-Sambac

Wir k├Ânnen Jasminen auch in 3 Kategorien einteilen:

  • Jasmin f├╝r den Garten (bis -20┬░ C) : J. Beesianum, J. Humile 'Revolution', J. Humile f. Farreri, J. Fructicans, J. Mesneyi, J. Nudiflorum (+ J. n '' Aureum 'und J. n.' Mystic '), J. officinale, J. parkeri.
  • Jasmin f├╝r eine kalte Veranda (bis 5┬░ C) J. azoricum, J. angulare, J. dispermum, J. grandiflorum "De Grasse", J. odoratissimum, J. tortuceum, J. multiparitum.
  • Jasmin f├╝r Veranda oder einen hellen Raum, beheizt (bis 15┬░ C) J. adenophyllum, J. auriculatum, J. laurifolium, J. sambac. Letzteres ist insbesondere eine sehr ehrenvolle Zimmerpflanze. Nur eine der Blumen balsamiert den ganzen Raum!

Alle Jasminen sind wei├č oder gelb

Jasminum beesianum (Foto oben), das auch roter Jasmin oder rosa Jasmin genannt wird, tr├Ągt Bl├╝ten, die von sehr hellem Rosa sein k├Ânnen (ziemlich weit von anderen Stellen zu sehen). Jasminum officinale 'Clotted Cream' ist cremefarben, genau wie Jasminum officinale "Devon Cream" und Jasminum Polyanthum ist blassrosa!

Wir machen Tee mit Jasminbl├╝ten: WAHR (mehr oder weniger)

Jasminbl├╝te zum Tee

Das Hinzuf├╝gen von Jasminbl├╝ten zu Tee ist eine alte chinesische Tradition. Es gibt k├Âstliche gr├╝ne Jasmintees, die mit einer "Bl├╝te" Tee hergestellt werden, die eine getrocknete Jasminbl├╝te enth├Ąlt. Ich pers├Ânlich fand jedoch heraus, dass das Einsetzen einer frischen Jasminbl├╝te in das kochende Wasser meines Tees einen Geschmack gab... bitter!

Wir k├Ânnen Jasmin in einen Steingarten geben: WAHR!

J. parkeribildet mit seinen kleinen, immergr├╝nen Bl├Ąttern ein kleines langsam wachsendes Kissen, 20 cm hoch und 30 cm breit. Seine kleinen gelben Bl├╝ten bl├╝hen von April bis Juni. Es widersteht bei -10 / -12┬░ C, st├╝tzt das Trockene wie Rosmarin und akzeptiert den Kalkstein; Es ist perfekt im Steingarten oder in einem gro├čen Topf.

Alle Jasminen haben den gleichen Geruch: FALSCH!

Jasmin mit wei├čen Bl├╝ten

Jasminum officinale.
  • Einige sind ├╝berhaupt nicht parf├╝miert: Dies ist der Fall von Jasminum nudiflorum.
  • Andere duften leicht J. beesianum (wir m├╝ssen uns n├Ąhern, um es zu f├╝hlen)
  • Andere sind relativ duftend J. officinale und J. odoratissimum dass wir bei 2 m f├╝hlen k├Ânnen.
  • Schlie├člich bleiben einige besonders die Juwelen der franz├Âsischen Parf├╝merie Jasminum Grandiflorum oder Jasmin aus Grasse, der das Herz prestigetr├Ąchtiger Parfums wie der N┬░ 5 von Chanel oder des ber├╝hmten Joy de Patou bildet. Sie alle haben einen fruchtigen, gr├╝nen Duft mit einem Hauch Nelke, gepaart mit einer wei├čen Blumennote, die im hei├čen Garten mehrere Meter im Garten sp├╝rbar ist.

Jasminbl├╝ten zu allen Jahreszeiten: WAHR!

rosa Jasminbl├╝tenabschlu├č oben

Wenn Sie mehrere Jasminarten haben (und die M├Âglichkeit haben, eine Veranda zu haben, wenn Sie nicht an der K├╝ste wohnen), k├Ânnen Sie die Blumen fast das ganze Jahr ├╝ber genie├čen.

Bl├╝hender Tisch

  • J. azoricum (leicht parf├╝miert): von Juli bis Dezember.
  • J. Grandiflorum (sehr duftend): von Juni bis Oktober
  • J. odoratissimum (duftend): von Juli bis September
  • J. officinale (duftend, rosa Knospe): von Juni bis Oktober
  • J. Polyanthum (duftend, rosa Knospe): M├Ąrz-April
  • Jasminum Sambac (sehr duftend): von April bis Dezember
  • J. stephanense (leicht duftend, hellrosa): Mai bis Anfang September
  • J. Nudiflorum (geruchlos, gelb): Januar bis M├Ąrz und November bis Dezember

Grasse ist das Land von Jasmin: WAHR!

Parf├╝m-Museum

Grasse ist traditionell die Wiege der Jasminkultur f├╝r die Parf├╝merie. Das 2008 renovierte Internationale Parf├╝mmuseum ist ein gro├čartiger Ort, der einen Aufenthalt in der Stadt verdient. Es erstreckt sich ├╝ber mehr als 3.500 m2, die Geschichte des Handels von Herstellern und gro├čen Parf├╝merien. Es ist ein wahres Zeugnis der Geschichte der D├╝fte auf technischer, ├Ąsthetischer, sozialer und kultureller Ebene.

Informationen

Internationales Parf├╝meriemuseum, 2 Boulevard du Jeu-de-Ballon, 06130 Grasse.
Tel.: 04 97 05 58 00

Museesdegrasse.com

Loading...

Video: Sorge um Jasmin Tawil: Suizidgefahr wegen Adel-Trennung?.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden