Was Ist Ein Crawling-Bereich, Wozu Dient Er? Welche Alternativen?

Loading...

Loading...

Vor jedem Projekt zum Bau eines Hauses ist eine Bodenuntersuchung unerlässlich. In dieser Studie wird festgelegt, um welche Art von Fundament es sich handelt und insbesondere, ob ein Durchforstungsbereich installiert werden muss oder nicht.

Neben der sehr n√ľtzlichen Funktion, das Haus vor aufsteigender Feuchtigkeit zu sch√ľtzen, sorgt der Kriechkeller auch f√ľr Haltbarkeit und Komfort eines Hauses. Wann den Crawlerbereich nutzen? Gibt es andere Alternativen? Elemente der Antworten

Was ist ein Crawling-Bereich, wozu dient er? Welche Alternative (n)?

Was ist ein Crawling-Bereich?

Ein Kriechraum ist ein leerer Raum unter dem Boden des Hauses, dessen Hauptziel es ist, gegen aufsteigende Feuchtigkeit zu k√§mpfen. Insbesondere ist es ein Luftvolumen, das zwischen dem Boden des Hauses und dem Land, auf dem es gebaut wird, leer ist. Ein Kriechraum kann sich √ľber die gesamte Oberfl√§che des Hauses oder nur einen Teil erstrecken. Es wird durch Anheben von ein bis drei Reihen von Bl√∂cken oder Ziegeln hergestellt, auf die wir Balken setzen, um den Boden des Erdgeschosses des Hauses zu verlegen. Bei einer Kriechfl√§che liegt das Erdgeschoss des Hauses daher mindestens 10 Zentimeter √ľber dem Boden. Der Kriechraum selbst kann zwischen 20 cm und 1,80 Meter hoch sein.

Dieser Raum muss nicht zug√§nglich sein, aber es ist noch besser, wenn er repariert werden soll. Der Kriechraum muss jedoch durch L√ľftungs√∂ffnungen gel√ľftet werden, die gesch√ľtzt werden m√ľssen, damit kein Tier eindringen kann. Diese √Ėffnungen erm√∂glichen die st√§ndige Erneuerung der Luft im Kriechbereich, um die Haltbarkeit des Geb√§udes sicherzustellen. Sie unterliegen Gesetzen. Ein Kriechraum gilt somit als bel√ľftet, wenn die Gesamtfl√§che der √Ėffnungen mindestens 0,05% der Kriechraumfl√§che betr√§gt.

Zu wissen: Der Kriechraum wird nicht in den Wohnraum eines Hauses gezählt, beispielsweise in unentwickelten Dachböden, Kellern oder Kellern.

Wozu dient ein Crawler-Bereich?

Im Allgemeinen erh√∂ht ein Kriechkeller die Festigkeit und Haltbarkeit eines Geb√§udes, w√§hrend es komfortabler wird. Luft ist einer der besten Isolatoren. Der Kriechraum isoliert das Haus somit effektiv von der Erdoberfl√§che, auf der es gebaut wird. Insbesondere hat es die Funktion, die Feuchtigkeit zu kontrollieren, indem die im Boden vorhandenen Auftriebskr√§fte auf nat√ľrliche Weise beseitigt werden und das Wasser bei √úberschwemmungen evakuiert wird. Ein Kriechraum hilft auch, die W√§rmed√§mmung des Hauses zu verst√§rken. Dieser leere Raum unter dem Haus kann auch verwendet werden, um die Rohrleitungen des Geb√§udes zu passieren.

Ist während eines Bauvorhabens ein Durchforstungsbereich erforderlich?

Das Erstellen eines Crawler-Bereichs ist bei der Planung eines Hauses nicht zwingend erforderlich. Wenn der Boden jedoch Lehm ist oder anschwillt, ist der Kriechraum unerl√§sslich. Es wird auch empfohlen, ein Haus in einer seismischen Zone zu bauen, genau wie in den 31 franz√∂sischen Departements, in denen die Radonkonzentration im Boden hoch ist. Radon ist ein radioaktives Gas, geruchlos und farblos, das im nat√ľrlichen Zustand vorhanden ist, aber auch durch menschliche Aktivit√§ten erzeugt wird. Radon ist √ľber einen l√§ngeren Zeitraum eingeatmet und ist gesundheitssch√§dlich und kann zu Lungenproblemen f√ľhren. In Bereichen, die am st√§rksten Radon ausgesetzt sind, erleichtert ein normalerweise bel√ľfteter Kriechkeller die Verd√ľnnung dieses Gases und begrenzt damit seine Anwesenheit im Haus.

Beachten Sie auch: Viele der f√ľr den Bau eines Hauses ben√∂tigten Industrieprodukte sind nur dann garantiert, wenn das Geb√§ude auf einer Kriechfl√§che gebaut wird. Auf der anderen Seite erfordert ein Haus mit Keller keinen Kriechgang.

Welche Alternativen zum Durchforsten von Räumen in einem Bauprojekt?

Das erdgeschoss

Wenn dies nicht durch das Studium des Bodens während eines Bauvorgangs obligatorisch gemacht wird, kann der Kriechraum durch ein Pflaster ersetzt werden, das "auf Boden voll" heißt. In diesem Fall ist das niedrige Niveau des Hauses direkt auf dem Boden platziert. Diese Platte hat zwei Hauptfunktionen: die Stabilität der Wohnung zu gewährleisten, die Haltbarkeit zu gewährleisten und sie thermisch zu isolieren, indem insbesondere der Feuchtigkeitsanstieg vermieden wird. Es gibt zwei Arten von Bodenbelägen im Erdgeschoss. Am gebräuchlichsten ist der schwimmende Boden, dh er ist durch eine isolierende Verbindung vom Gebäude getrennt, der andere ist der feste Boden, der schwieriger zu erreichen ist.

Das Floß

Das Floß ist ein Fundament eines Stahlbetonhauses, das verwendet wird, wenn der Boden nicht sehr widerstandsfähig ist. Je nach den zu errichtenden Gebäuden gibt es verschiedene Arten von Flinten. Wie der Kriechraum ist das Floß ein guter Wärmeisolator, besonders aber im Sommer. Ihre Wirksamkeit im Winter ist weniger effizient. Dieses System sollte auch nicht auf Lehmböden verwendet werden.

Loading...

Video: EIGNUNGSTEST der Deutschen Sporthochschule Köln.mp4.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden