Welcher Mulch FĂĽr Welche Pflanze?

Loading...

Loading...

Rosiers

FĂĽr Rosen: Kompost fĂĽr ihr Laub

Die Rosen sind gierig:
Sie brauchen Nahrung während ihrer langen Vegetationsperiode. Insbesondere die Würmer unterstützen nur ihre Blüte und ihre Vegetation mit Wasser und Nahrung.
Anstatt sie mit schnellen, unausgeglichenen DĂĽngemitteln zu versorgen, bringen sie organische Stoffe mit, die durch Zersetzung nach und nach dauerhaft verfĂĽgbar bleiben.

Kompost


Eine Schicht hausgemachten Kompostes ist eine wirtschaftliche und ausgewogene Lösung; Nach einer Bodenreinigung und einer guten Pfropfung mit düngerhaltigem Hintergrundmagnesia mit 10 cm dickem Kompost abdecken. Lassen Sie den Transplantatpunkt frei im Freien. Sie sollten bis zum Ende des Sommers so ruhig sein.
Um Dürreperioden vorzubeugen, fügen Sie der Oberfläche Mähabfälle hinzu, solange Sie den Rasen nicht mit dem Unkrautvernichter behandelt haben.

Welcher Mulch fĂĽr Ihre acidophilen Pflanzen?

Acidophile Pflanzen

Kiefernrinde, garantierte Säure!

Die schönen Arten von Heidekraut (Rhodos, Azaleen, Kamelien, Magnolien, Heiden) sind kompromisslos: Sie hassen Kalkstein und Lehm sowie kompakte Böden. Was auch immer die Natur Ihres Bodens ist, ein Mulch, der einen niedrigen pH-Wert beibehält oder fördert, ist für diese Arten willkommen. Ideal ist Pinienrinde mit einem pH-Wert von 4,5.

Rinde

Die Rinden der Seekiefer Erleichtern Sie den Boden, indem Sie Elemente (Phenole, Tannine, Terpene), die einen niedrigen pH-Wert aufrechterhalten, zersetzen und freisetzen. Ă„sthetisch, sehr effektiv gegen Unkraut, dieser Mulch ist tadellos. Die groĂźkalibrige Rinde (40 mm) ist sehr langlebig (10 Jahre oder mehr!), Ist aber weniger aktiv, da sie sich nicht zersetzt.

Welcher Mulch fĂĽr Ihre Hecken?

Hecke

Biologisch abbaubarer Film

Die Hecke muss schnell wachsen. In den ersten drei Jahren brauchen junge Menschen Wasser und Nährstoffe. Die meisten ihrer Wurzeln befinden sich in den oberen 15 cm des Bodens, wo auch Unkraut vorkommt. Und sie haben kaum Konkurrenz von ihnen. Hier ist die professionelle Technik des Filmens wirklich effektiv. Bei gleicher Bewässerung verdoppelt sich das Wachstum in den ersten 3-4 Jahren!

Biologisch abbaubare Mulchfolie


Alle Filme funktionieren nicht ; Sie müssen eine durchschnittliche Dicke (80 Mikrometer) haben und in 4-5 Jahren biologisch abbaubar sein. Plastik hat jedoch zwei Mängel: Es ist hässlich, und Mikroorganismen haben Schwierigkeiten, zu überleben. Stattdessen können Sie Gartenfilz oder Pappe verwenden. Bereiten Sie den Boden vor und bearbeiten Sie ihn, legen Sie den Film (oder den Filz) ab, schneiden Sie die Einschnitte durch und pflanzen Sie die Löcher ein. Bedecken Sie die Ränder der Erde, so dass der Wind den Film nicht anhebt. Für die Ästhetik können Sie mit Kompost abdecken.

Welcher Mulch für Sträucher?

Sträucher

Zerquetschte Holzreste... aka RBF

Was fällt in der Natur am Fuß von Sträuchern auf? Zweige aus Holz und Blättern... Deshalb schätzen Sträucher den Mulch in der Nähe dieser Materialien.

Zerquetschte Holzreste


Größe Trümmer Mühlen nennen die Spezialisten BRF oder fragmentiertes Ramealwood. Ein sehr technisches Wort für etwas sehr Natürliches! Dieses Holz, das notwendigerweise reich an Lignin ist, wird in erster Linie von den lignivoren Pilzen befallen, die in ihrer Folge eine ganze Gruppe von Mikroorganismen anziehen, die den Boden durch ihre Aktivität anreichern. Es ist ein bisschen wie das, was in den Wäldern geschieht. Die BRF-Schicht sollte nicht zu dick (5 cm) sein, damit die Zersetzung in Gegenwart von Sauerstoff gut ist (dies wird als aerobe Umgebung bezeichnet).

Loading...

Video: Der richtige Mulch fĂĽr Ihre Pflanzen - Blatt und BlĂĽte Tipp der Gartenwelt Dauchenbeck.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden