Welche Farbe FĂŒr Ein Zimmer? Prinzip Und Ideen

Loading...

Loading...

Der Raum ist kein Raum wie die anderen in einem Haus. Es ist ein Ort, der zur Ruhe und Gelassenheit beitragen muss. Wir bevorzugen daher natĂŒrliche Farben, weich, eher kalt mit hellen Farben fĂŒr die Bemalung des Raumes. Erhaltene Ideen und Überblick ĂŒber die am besten geeigneten Farben.

Welche Farbe fĂŒr ein Zimmer? Prinzip und Ideen

Ideen ĂŒber die Farben eines Raumes erhalten

Der Raum ist ein separater Raum

Synonym fĂŒr Ruhe ist der Raum ein besonderer Raum des Hauses. Diese Funktion sollte jedoch nicht dazu fĂŒhren, dass ein Raum eine völlig andere Dekorationsseite ist. Um die Farbe fĂŒr einen Raum zu wĂ€hlen, ist es fĂŒr eine Frage der Harmonie notwendig, die KontinuitĂ€t mit der Dekoration und dem Stil des restlichen Hauses zu respektieren. Die Farbe des GemĂ€ldes eines Raumes kann sich völlig von der der anderen RĂ€ume unterscheiden, es ist jedoch ratsam, den allgemeinen Stil des Hauses zu respektieren.

Verbannen Sie dunkle Lackfarben

Der Raum ist ein Ort des Wohlbefindens und der Ruhe. Aus diesem Grund denken wir eher an klare, pastellfarbene oder natĂŒrliche Farben, um es zu bemalen. Dunkle Farben, beispielsweise im Bereich der GrĂŒn- oder Blautöne, können jedoch in einem Raum gut geeignet sein. Sie können sogar helfen, eine gemĂŒtliche AtmosphĂ€re zu schaffen. Das Wichtigste ist, dunkle Farben in einem Raum mit helleren Möbeln und Dekorelementen zu dekorieren.

Farben multiplizieren

Multiplizieren Sie die Farben in einem Elternraum nicht zur Ruhe und Erholung, da dies die Augen ermĂŒdet. Ideal ist es, eine einzelne Farbe der Farbe zu wĂ€hlen, die am besten zu Ihrer Persönlichkeit passt, und diese dann abzulehnen. Sie können beispielsweise einen Farbverlauf in Grau oder Blau auswĂ€hlen.

Blau getönte Zimmer

Die Farben der Malerei in einem Raum zu privilegieren

Kalte, helle und sanfte Farben eignen sich am besten fĂŒr einen Raum, da sie Ruhe und Schlaf fördern. Aber das Wichtigste in diesem Raum ist die Wahl einer Lackfarbe, die den BedĂŒrfnissen der Bewohner entspricht. In einem Kinderzimmer bevorzugen wir sanfte und helle Töne, um die Entspannung zu fördern, aber wir können auch hellere Farben in kleinen Akzenten einfĂŒgen, da dies auch ein Ort des Lebens und des Spiels fĂŒr die Kleinsten ist.

Blau

Blau ist sicherlich die Farbe, die am besten zu einem Raum passt, durch kleine BerĂŒhrungen oder an allen WĂ€nden des Raums. Das Blau verleiht diesem Raum eine AtmosphĂ€re, die Ruhe, Entspannung und einen gewissen Charme fördert. Es ist auch eine Farbe, die Flucht fördert. Es gibt auch eine große Auswahl an Blues, um den zu finden, der seinem Geschmack am besten entspricht: Indigoblau, Himmel, Cyan, Öl, Marine, Nacht usw.

Lila

Lila ist die Farbe der Entspannung und Meditation. Deshalb eignet sich diese Farbe sehr gut zum Bemalen eines Raumes. Je nachdem, ob Sie sich fĂŒr ein helles oder dunkles Purpur entscheiden, wird dem Raum eine andere AtmosphĂ€re verliehen: Purpurroter Lavendel oder Flieder verleihen diesem Raum Frische, wĂ€hrend violette Auberginen seine elegante Seite betonen.

Neutrale Farben

Um die ruhige und gemĂŒtliche AtmosphĂ€re eines Zimmers einschließlich eines Hauptschlafzimmers zu fördern, werden neutrale Farben bevorzugt. Neutral bedeutet jedoch nicht, dass die Farbauswahl der WĂ€nde des Zimmers begrenzt ist. In der Tat reichen neutrale Töne von Beige bis Grau ĂŒber Weiß, Creme oder Ecru und Leinen.

Pastellfarben

Sehr trendige Pastellfarben finden ihren Platz in einem Raum. Diese Farbtöne verleihen diesem Raum Geschmeidigkeit, laden zur Entspannung ein und lassen ihn hell erscheinen. Wir können eine rosa alte Farbe, WassergrĂŒn, Lavendelblau oder weiches Gelb wĂ€hlen.

Loading...

Video: Die Wahl der richtigen Fassadenfarbe - Fassadengestaltung leicht gemacht.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden