Welches Behandlungssystem Wählen Sie Für Ihren Pool? Vergleich.

Loading...

Loading...

Damit das Wasser des Schwimmbeckens das schönste und sauberste ist, reicht es nicht aus, es zu filtern. Es muss auch desinfiziert werden, um beispielsweise das Wachstum von Algen oder Pilzen zu verhindern. Ein sauberes Beckenwasser garantiert ein klares und angenehmes Badewasser.

Pool Wartungsangebot! Kostenlos und unverbindlich!

Von der Chlorbehandlung bis zum Brom oder Salz gibt es verschiedene Produkte, um Ihren Pool mit seinen Stärken und Schwächen besser zu desinfizieren. Überprüfen Sie die wichtigsten Poolbehandlungen, um die beste Wahl zu treffen.

Welche Behandlung wählen Sie für das Schwimmbad?

Die Chlorbehandlung des Pools

Die Behandlung von Poolwasser mit Chlor ist sicherlich die bekannteste und am weitesten verbreitete Technik. Chlor ist in der Tat eine der effektivsten Behandlungen. Es spielt die Rolle des Desinfektionsmittels und des Oxidationsmittels, das sehr wirksam gegen Bakterien, Pilze, Viren und organische Substanzen ist. Chlor wird meistens in Form von Kieselsteinen verwendet, die in den Schwimmern des Beckens vorhanden sind. Achten Sie darauf, dass Sie keinen Chlorstein direkt in das Wasser Ihres Pools geben oder die Beschichtung Ihres Pools beschädigen. Chlor kann für die regelmäßige Behandlung des Pools verwendet werden, ebenso wie die Schockbehandlung, um das Schwimmbadwasser aufzuholen.

Seine vorteile

Sein Preis: Chlor ist die billigste auf dem Markt verfügbare Poolbehandlung, verglichen mit seiner sehr guten Leistung. Es ist auch sehr sparsam, da unter normalen Umständen eine Chlorrolle ausreicht, um Ihren Pool für eine Woche zu behandeln.

Seine Vielseitigkeit: Die Hauptfunktion von Chlor besteht darin, das Beckenwasser zu desinfizieren, indem es von seinen Keimen befreit wird. Es ist jedoch genauso effektiv bei der Zerstörung von Algen. Darüber hinaus wirkt das Chlor als das Auftreten von Bakterien, Pilzen usw.

Es ist einfach zu bedienen: in Form von Kieselsteinen oder in flüssiger Form ist Chlor sehr einfach zu handhaben, wenn Sie ein Minimum an Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Seine nachteile

Grenzen seiner Wirksamkeit: Um zu 100% wirksam zu sein, muss das Chlor bei neutralem pH-Wert, also etwa 7 / 7,2, in Badewasser verwendet werden. Je höher der pH-Wert, desto weniger Chlor führt zur Behandlung Ihres Pools. Daher sollte der Säuregehalt Ihres Poolwassers sorgfältig und regelmäßig überwacht und kontrolliert werden. Chlor ist auch weniger wirksam, wenn die Außentemperatur steigt.

Seine Gefährlichkeit: Chlor ist eine Chemikalie. Und wie alle Produkte dieser Art birgt die Verwendung erhebliche gesundheitliche Risiken. Es ist wichtig, das Chlor sorgfältig zu befolgen und die Gebrauchsanweisungen des Herstellers zu befolgen, und insbesondere, dass diese Chemikalie Kindern nicht zugänglich ist. Um den Badenden keine Haut- oder Schleimhautprobleme zu verursachen, muss der Chlorgehalt im Wasser mindestens einmal wöchentlich überprüft werden, um eine Überdosierung zu vermeiden.

Ihre Zusammensetzung: Eine Chlorwalze enthält auch einen sogenannten Stabilisator, der es ermöglicht, seine Eigenschaften im Laufe der Zeit beizubehalten. Dieser Stabilisator neigt jedoch dazu, sich im Wasser anzusammeln, was zur Folge hat, dass bei einer hohen Rate (in der Größenordnung von 75 mg / Liter) die Wirksamkeit von Chlor verringert wird.

Sein Geruch: Chlor ist systematisch mit dem Poolgeruch verbunden! Es ist wahr, dass es ein Geruch ist, den man zwischen tausend und dem unangenehmen erkennt.

Pool Wartungsangebot! Kostenlos und unverbindlich!

Brombehandlung des Pools

Wie Chlor ist Brom ein starkes Oxidationsmittel und Desinfektionsmittel. Es entfernt Bakterien, Pilze, Viren und organische Stoffe im Poolwasser. Das Brom liegt in Form von Pellets vor, die in einem Bromator, einer im Wasserfilterkreislauf installierten Apparatur, untergebracht werden müssen, wo sie sich langsam auflösen, um für mehrere Wochen wirksam zu sein. Wie Chlor kann Brom als übliche Behandlung verwendet werden, aber auch als Heilmittel, wenn das Wasser schnell desinfiziert werden muss.

Seine vorteile

Es ist einfach zu bedienen: Brom ist in Form von Pellets erhältlich und so einfach zu verwenden wie Chlor. Brom bleibt auch dann wirksam, wenn der pH-Wert des Wassers in Ihrem Pool hoch ist.

Keine Aktion auf der Haut: Der große Unterschied zwischen Brom und Chlor besteht in der Abwesenheit irritierender Wirkungen auf Haut und Schleimhäute. Brom garantiert somit den größtmöglichen Komfort für die Badegäste.

Brom ist geruchlos: hohe Qualität im Vergleich zu Chlor, dessen unangenehmer Geruch unangenehm sein kann.

Seine Vielseitigkeit: Brom hat drei Hauptfunktionen. Es desinfiziert, wirkt als Oxidationsmittel und als Algizid. Andererseits bleibt seine Wirkung auch bei hohen Temperaturen stabil.

Ihre Zusammensetzung: Brom braucht kein zusätzliches Produkt, um seine Wirksamkeit zu garantieren. Am Ende ist das Poolwasser weniger mit Chemikalien belastet.

Sein Nachteil

Sein Preis: Dies ist der Hauptnachteil von Brom. Es ist 20 bis 40% teurer als Chlor.

Die Salzbehandlung des Pools

Der Salzchlorator ist eine sehr komfortable, gesunde und natürliche Lösung zur Behandlung von Poolwasser. Das Salz, das in den Pool eingespritzt wird, wird dank Elektroden des Elektrolyseurs in eine Art Chlor umgewandelt. Das so umgewandelte Salz hat Reinigungs- und Desinfektionskräfte.

Seine vorteile

Nicht aggressiv: Basierend auf Salz, wie der Name schon sagt, verursacht diese Methode keine Allergien und gibt keinen Geruch ab. Außerdem sind das Wasser und die Wände des Pools weicher.

Es ist einfach zu bedienen: Die Salzbehandlung ist einfach zu bedienen und erfordert wenig Pflege.

Sein Preis: Salz, Rohstoff für diese Art der Behandlung, ist billig.

Seine nachteile

Eine teure Anfangsinvestition: Der Kauf eines Elektrolyseurs, der für die Behandlung eines Salzpools obligatorisch ist, ist eine echte Investition zu Beginn.

Verstärkte Überwachung: Die Behandlung von Wasser durch Salzelektrolyse hat Auswirkungen auf den pH-Wert des Wassers. Daher muss der Säuregehalt sehr regelmäßig überprüft werden.

Die PHMB-Behandlung des Pools

PHMB ist ein chemisches Molekül, das einem Antiseptikum nahekommt. Seine Wirkung ist daher wirksam gegen Bakterien, aber auch gegen Pilze. PHMB ist ein Superdesinfektionsmittel. Es handelt sich jedoch nicht um ein Oxidationsmittel, es bekämpft also nicht organische Abfälle im Poolwasser, die die Algen versorgen. Das PHMB schreibt daher die parallele Verwendung eines Algizids vor. Es ist ein Produkt, das weder vor heißer Temperatur noch vor Hitze schützt. PHMB kann auch unabhängig vom pH-Wert des Wassers verwendet werden. Dieses Produkt ist nur eine gängige Behandlung des Pools. Bei großen Problemen mit Ihrem Poolwasser kann es nicht als Schockbehandlung verwendet werden.

Seine vorteile

Sein Komfort für Badegäste: PHMB reizt weder die Haut noch die Augen von Schwimmern. Es hat auch keinen Geruch und keinen Geschmack. Es ist eine gute Alternative für Menschen, die gegen Chlor oder Brom allergisch sind.

Die Dauer der Wirksamkeit: Das Hauptmerkmal von PHMB ist eine lange Wirkungsdauer. Dadurch können die Poolwasserbehandlungen deutlich geräumt werden.

Seine nachteile

Ein seltenes Produkt: PHMB ist immer noch ein seltenes Produkt. Es ist daher nicht einfach, selbst unter Profis von Schwimmbädern zu finden.

Seine Gefährlichkeit: Es ist ein chemisches Produkt, das mit Vorsicht verwendet werden muss.

Seine Unverträglichkeit mit anderen Chemikalien: PHMB sollte niemals mit Chlor, Brom oder Kupfer gemischt werden. Bevor Sie mit der Behandlung Ihres Pools mit PHMB beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass keine Rückstände dieser Chemikalien vorhanden sind, mit denen er inkompatibel ist.

Pool Wartungsangebot! Kostenlos und unverbindlich!

Die aktive Sauerstoffbehandlung des Pools

Aktivsauerstoff ist die respektvollste Behandlung für Schwimmer und auch die ökologischste. Es besteht aus Sauerstoff, einem starken Desinfektionsmittel und Oxidationsmittel, das sehr schnell wirkt, und einem Aktivator, der die desinfizierende Wirkung verlängert und gleichzeitig gegen Algen kämpft. Dieses Produkt muss regelmäßig und regelmäßig überwacht werden. Deshalb wird es oft mit automatischen Geräten angeboten, die es ermöglichen, es so effizient wie möglich zu verteilen.

Seine vorteile

Ein Naturprodukt: Aktivsauerstoff ist ein völlig natürliches Molekül ohne schädliche Folgen für Schwimmer und die Umwelt.

Die effektivste Schockbehandlung: Der aktive Sauerstoff wird sowohl für die laufende Behandlung des Beckens als auch für die Wasserschockbehandlung bei Problemen verwendet. In dieser letzten Situation erweist es sich als die effektivste Schockbehandlung.

Seine nachteile

Eine kurze Aktion: reaktiver, aktiver Sauerstoff verliert schnell seine desinfizierende Wirkung. Jenseits von Wasser bei 28 Grad ist es auch nicht mehr aktiv. Aktivsauerstoff ist nur in Gewässern mit einem pH-Wert zwischen 7 und 7,6 wirksam.

Nicht für große Pools geeignet: Die Behandlung eines Schwimmbeckens mit aktivem Sauerstoff wird für Becken unter 20 m empfohlen 3.

Sein Preis: Aktivsauerstoff ist viel teurer als Chlor und auch teurer als Brom.

Loading...

Video: GFK Schwimmbecken, Fertig- Pool -Projekte v. Pool-Profi.eu.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden