Wann Und Wie Wird Der Winterlauch Transplantiert?

Loading...

Loading...

Der Winter ist die Jahreszeit, wenn der Lauch an MarktstÀnden angesagt ist: Wir kaufen und essen ihn trotzdem, Suppe, Quiche, gratiniert, sogar warm in Vinaigrette, ganz zu schweigen davon das pot au feu oder die blanquette! Um im Winter gute und gute Ernten von Lauch zu erzielen, ist es notwendig, gut vorhersehen zu können, um einerseits Setzlinge zu haben, andererseits das Know-how, um sie umzupflanzen.

Winter Lauchpflanzung

Wann den Winterlauch transplantieren?

Sie haben zwei Situationen: Entweder haben Sie Ihre eigenen Lauchkeimlinge in einer Baumschule gemacht oder direkt im April-Mai eingesetzt, oder Sie haben einfach eine Pflanze mit einem GĂ€rtner oder einem SĂ€mlingsproduzenten bestĂŒckt. Wie auch immer, die gute Umpflanzungszeit beginnt Ende Juni bis Ende Juli oder je nach Region sogar August.

Sie haben dann eine Ernte, die den ganzen Winter ĂŒber von November bis April durchgefĂŒhrt wird.

Wie den Winterlauch transplantieren?

In der Regel kaufen Sie Lauchpflanzen in Stiefeln von 50: Vergessen Sie die Idee, 5 Lauch in Ihrem Garten zu pflanzen! Unter ihnen sowie in Ihren eigenen Pflanzen mĂŒssen Sie wahrscheinlich nur die schönsten Exemplare aussuchen, diejenigen mit dem Durchmesser eines Bleistifts, die gerade sind und die scheinen, zu sein im Allgemeinen sehr krĂ€ftig.

Sie lassen den Lauch zwei oder drei Tage in der Sonne stehen, um den Lauchwurm zu vermeiden. Andere empfehlen das Einweichen der Pflanzen in gebleichtem Wasser: Wir sind nicht fĂŒr diese Technik, weil Bleichmittel ein giftiges und Ă€tzendes Produkt ist, das nachhaltig Chlor freisetzt und das Bakteriengleichgewicht stört.

bereiten Sie die Lauchpflanzen vor

Dann werden Sie in kleinen Paketen von etwa zehn, von denen Sie die Basis ausrichten werden, die Pflanzen "ankleiden", das heißt, sie an jedem Ende abschneiden: Nur 2 cm der Wurzeln halten und die BlĂ€tter so kĂŒrzen, dass sie sich nicht verkanten Pflanzen haben eine LĂ€nge von etwa 15 cm, um Verdampfung zu vermeiden.

Schließlich pralinen Sie die Pflanzen fĂŒr einige Stunden in einer Mischung, die wie Schlamm aussieht: Erde und Wasser oder Erde und Kuhdung, wenn Sie welche haben! All dies erleichtert die Erholung und macht sie widerstandsfĂ€higer.

Der Boden, auf dem der Lauch gepflanzt wird, darf nicht steinig sein, da er sonst Schwierigkeiten hat, im Boden zu wachsen. Der Lauch ist stickstoffintensiv. Beim Umpflanzen muss zuerst guter Mist in den Boden gebracht werden (Kompost oder gut zersetzt).

Alle 25 bis 30 cm Furchen ziehen. Machen Sie fĂŒr jede Pflanze ein Loch in das Dibbeln, drĂŒcken Sie eine Lauchpflanze 6 cm tief (von den Wurzeln entfernt), und achten Sie darauf, dass die Wurzeln ganz unten sind, und wiederholen Sie die Operation 12 oder 15 cm weiter. Stecke das Loch ein. Gießen Sie großzĂŒgig jede Pflanze. Halten Sie den Boden feucht, bis Sie die Erholung beobachtet haben.

WĂ€hrend des Wachstums bine den Lauch, so dass du ihn nach und nach mit Butter bestreichen kannst, um zum Zeitpunkt der Ernte langen weißen Lauch zu erhalten.

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden